Sonneberg - Im Zeitraum vom 13. Juli bis 10. August verwandeln sich fünf ausgewählte Plätze in Thüringen, jeweils samstags von 19 bis 24 Uhr, in "Open-Air-Ballsäle". Eine attraktive Show, eine schicke Bühne mit professioneller Bild- und Tontechnik, ein Sommerrestaurant, ein geschmückter Veranstaltungsplatz mit Tanzfläche und fast 1 000 Sitzplätzen garantieren niveauvolle Veranstaltungen. Nach Tabarz und Langewiesen bei Ilmenau sowie dem Rittergut Schkölen (Saale-Holzland-Kreis) wird am Samstag, dem 3. August, Sonneberg Schauplatz des mdr-Sommernachtsballs sein.