Den Wechsel nach Bayern machte 1920 das einst thüringische Coburg vor. Im Sonneberger Land dachte man damals ziemlich pro Thüringen.