Bei drei Kreisbewohnern - einer Frau und zwei Männern - ist das neuartige Coronavirus nachgewiesen worden. Das Gesundheitsamt versucht nun weitere Kontaktpersonen zu ermitteln, um die Infektionskette kurz zu halten.