Die Lauschaerin Pauline Heßler springt beim Finale des FIS-Cups der Skispringer auf der Normalschanze im Kanzlersgrund unter 28 Starterinnen zweimal unter die ersten sechs.