Die Afroamerikanerin Henrietta Lacks hat die moderne Medizin geprägt – denn aus ihren Zellen entstanden viele moderne Impfungen und Medikamente. Ihre Familie hat von dem Erbe aber kaum etwas.