Schmalkalden und Region Starkregen führt zu überfluteten Straßen

Starker Regen am späten Mittwochnachmittag in Teilen Thüringens: Die Feuerwehren sind gefordert.

Am Mittwoch sind mehrere Unwetterfronten über Deutschland hinweggezogen. Auch Teile Thüringens hat es erwischt. Betroffen waren auch Orte in Schmalkalden: unter anderem das Pfaffenbach, das Herrentälchen, die Gothaer Straße und die Wilhelm-Külz-Straße. Starker Regen und Hagel war dort niedergegangen, wodurch es zu Überschwemmungen kam.

In Schmalkalden räumten Feuerwehr, Bauhof und eine Reinigungsfirma mit schwerer Technik den Schlamm aus dem Weg. Autos mussten auch aus dem Schlamm befreit werden. Die Unwetterfront war am späten Abend über den Gieselsberg in die Stadt gezogen. Betroffen waren auch Heßles, Nüßles und Fambach.

 

Autor

 

Bilder