Nicht einmal die Hälfte der Gäste des Vorjahres kamen in diesem Sommer zum Baden an den Kiessee. Die Camper boten dem Regen eher die Stirn: Die Zahl der weißen, rollenden Häuser nahm deutlich zu.