Der dampflockbetriebene Rodelblitz verkehrt am 27. und 28. Januar sowie am 3. und 4. Februar mit insgesamt vier Fahrten zwischen Eisenach und Arnstadt, mit Halt in Zella-Mehlis und Oberhof. Start ist an allen Tagen jeweils um 10.44 Uhr in Eisenach, weitere Haltepunkte sind Bad Salzungen (11.13 Uhr), Wernshausen (11.30), Schmalkalden (11.44), Steinbach-Hallenberg (12.05) und Zella-Mehlis (12.22); Ankunft in Arnstadt ist 13.10 Uhr. Unterwegs kann aus- und wieder zugestiegen werde, sofern es noch Karten gibt. Die vier Angebote sind schon nahezu ausverkauft, erklärte der stellvertretende Vorsitzende des Vereins IGE „Werrabahn Eisenach“, André Wandt. Nur über die Internetseite seien noch Karten zu buchen. Wer mag, kann am Bahnhof Arnstadt einfach im Zug sitzenbleiben und für sechs Euro extra (Kinder drei Euro) mit zum ehemaligen Bahnwerk, heute Museum, fahren, wo es einen Rundgang gibt und auch Verpflegung angeboten wird. Die Rückfahrt in Arnstadt ist um 16.09 Uhr. Die Besonderheit: In Oberhof hält der Zug um 16.41 Uhr, um Wasser aufzunehmen. Ein Zustieg ist hier nicht möglich. In Zella-Mehlis wird der Zug 17.30 Uhr erwartet, in Steinbach-Hallenberg 17.45 Uhr, in Schmalkalden 18.04, in Wernshausen 18.20 und in Bad Salzungen 18.37 Uhr; Ankunft in Eisenach ist 19.10 Uhr.