Richtig reagiert Zimmerbrand in Fambach schnell gelöscht

Die Fambacher Feuerwehr bei ihrem Einsatz in der Heinrich-Heine-Straße. Foto: Markus Ulrich/Feuerwehr Fambach

Ein Brand am Dienstag in einem Wohnhaus in Fambach ist glimpflich ausgegangen.

Fambach - Die Fambacher Feuerwehr wurde um 8.13 Uhr alarmiert und rückte mit drei Fahrzeugen und 15 Mann in die Heinrich-Heine-Straße aus; die Breitunger Feuerwehr folgte vorsorglich ebenfalls mit drei Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften.

Vor Ort hatten die Wehrleute die Situation schnell im Griff. Es sei ihnen gelungen, die in Brand geratenen und noch glimmenden Kleidungsstücke nach draußen zu bringen und dort zu löschen, berichtet Ortsbrandmeister Kevin Heller. Im Haus habe man kein Wasser benötigt.

Die Bewohner hätten richtig reagiert, das Haus umgehend verlassen und die Feuerwehr alarmiert. Sie wurden vom DRK Niederschmalkalden versorgt. Die Feuerwehr lüftete das verqualmte Gebäude und konnte den Einsatz gegen 10.30 Uhr beenden.

Autor

 

Bilder