Weil er zusammen mit anderen Demonstranten am 26. November 2021 die Zufahrt zum Amazon-Logistikzentrum FRA3 an der Amazonstraße in Bad Hersfeld mit einem Bambusgerüst versperrt und sich zunächst als sein Bruder ausgegeben hatte, wurde ein Student aus Speyer von Strafrichter Michael Krusche am Amtsgericht in Bad Hersfeld zu einer Geldstrafe verurteilt. Und zwar zu 50 Tagessätzen je 15 Euro, also zu 750 Euro.