Der 7. Februar wird Protest-Tag in der Region. Grund dafür ist eine Kundgebung in Suhl, organisiert vom Regionalbauernverband Südthüringen auf dem Platz der Deutschen Einheit. Von überall her werden Bauern, Handwerker und weitere Menschen erwartet, die am Protest gegen die Ampelregierung unter dem Motto „Es reicht“ teilnehmen möchten. Auch wenn die Kundgebung im 20 Kilometer Luftlinie entfernten Suhl stattfindet, kommt es auch rund um Meiningen zu Verkehrseinschränkungen. Denn die Anfahrtswege der Bauern führen geradewegs durch die Kreisstadt.