In mehr als 70 Handwerksberufen erfolgt die Berufsausbildung in der Region Südthüringen. Die Handwerksbetriebe, die sich auf diesem Gebiet besonders engagieren, leisten einen großen Beitrag für eine funktionierende Wirtschaft, daran ließ der Präsident der Handwerkskammer Südthüringen Mike Kämmer bei seiner Begrüßung der Gäste im BTZ Rohr-Kloster keinen Zweifel. „Diese Handwerksunternehmen in Südthüringen setzen sich für eine hohe Qualität bei der Ausbildung ein. Das unterstützen und würdigen wir. Wohnortnahe Ausbildung ist und bleibt die unabdingbare Voraussetzung, damit wir ausreichend qualifizierte Fachkräfte für die anstehenden Zukunftsaufgaben im Südthüringer Handwerk haben.“