Bundeswirtschaftsminister Habeck kommt nach Thüringen und die Landesregierung erhofft sich von ihm Garantien für die heimische Glasindustrie. Unser Autor meint, dass es gut ist, dass das Thema zur Chefsache wird, denn am Südthüringer Glas hängt auch die Versorgung mit Medikamenten und Lebensmitteln.