Meiningen Nachbarn gehen mit Spaten und Eisenstange aufeinander los

 Foto: Carsten Rehder/dpa

In Bettenhausen (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) ist ein Nachbarschaftsstreit eskaliert. Auslöser war wohl der Motor eines Traktors.

Bettenhausen/Rhönblick - Wie die Polizei mitteilt ereignete sich der Vorfall am Samstagvormittag gegen 11 Uhr. Wohl durch einen laufenden Traktormotor und die Luftverschmutzung, fühlte sich ein 77-Jähriger so gestört, dass er seinen 70-jährigen Nachbarn zur Rede stellte. Aus dem Streit entwickelte sich eine handfeste Schlägerei.

Dabei wurden, laut der Polizei, der 70-Jährige mit einem Spaten am Kopf verletzt und der 77-Jährige durch eine Eisenstange ebenfalls am Kopf verletzt. Beide Beteiligten riefen zunächst nicht die Polizei und ließen sich stattdessen vorerst ärztlich versorgen. Im Anschluss kontaktierte der 77-jährige aus dem Klinikum in Meiningen die Polizei und der 70-jährige erschien zeitgleich auf der Polizeiinspektion in Meiningen zur Anzeige.

Die Polizei ermittelt nun gegen beide Nachbarn wegen gefährlicher Körperverletzung.

 

Autor

 

Bilder