Meiningen - Tobias geht es heute schon wieder besser. Noch vor Tagen dachte er, dass er so nicht weiterleben könnte: Tobias war "auf Droge" und wollte aufhören mit dem Zudröhnen und Abschalten von dieser Welt. Er ging auf Entzug und fand in der Tagesstätte für Suchtkranke in der Meininger Lindenallee einen Zufluchtsort, in dem er mit Gleichgesinnten über seine Nöte und Ängste, mit Fachleuten über seine Zukunftsaussichten sprechen kann. Auch wenn, wie jüngst, Entzugserscheinungen seine Wahrnehmungen trübten, ihn Aggressionen überwältigten und sich sein Inneres in Schmerzen verkrampfte.