In die Ganzjahres-Glasmeile kommt allmählich Bewegung. Im Kulturausschuss stellte die beauftragte Agentur erste Grafiken vor, wie leere Schaufenster aufgewertet werden könnten. Allein der Zuspruch unter Hausbesitzern bleibt bislang überschaubar.