Da lag etwas Elektrisierendes in der Luft. An diesem einen Abend oben auf der Hohen Geba, versammelten sich nach Schätzung der Redaktion bis zu 700 Menschen, um gegen die Politik der Ampel-Regierung zu protestieren. Wohingegen die Polizei rund 300 Menschen und 220 Fahrzeuge zählte. Von überall rückten Bauern, Handwerker, Mittelständler und Bürger mit etwa 300 Fahrzeugen an, um dabei zu sein. Alleine deutlich über 100 Traktoren und zahlreiche andere Fahrzeuge brachten den Gipfel in der Dunkelheit zum Strahlen.