Elf Vertreter des Thüringer Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie nahmen dieser Tage im Landkreis in Augenschein, wie Restaurierung und Pflege denkmalwürdiger Objekte voran kommen.