Kronach Kripo nimmt Crystal-Dealer fest - Haftbefehl erlassen

Sichergestelltes Crystal Foto: Polizeipräsidium Oberfranken

Die Coburger Kriminalpolizei schnappt gleich zwei Drogendealer auf dem Heimweg von einem Rauschmittelgeschäft. Sie stellen 60 Gramm Crystal und Bargeld sicher.

Kronach - Wie die Polizei berichtet, nahm die Coburger Kripo vergangene Woche einen 28-jährigen Kronacher wegen des Handels mit Crystal fest. Seit mehreren Wochen hatten die Beamten den Mann bereits im Visier, da er in größerer Menge mit Crystal handelte. So konnten sie auch feststellen, dass der 28-Jährige, zusammen mit einem 33-jährigen Komplizen, am Mittwoch, 10. Februar, für ein Rauschgiftgeschäft nach Sonneberg fährt. „Daraufhin hefteten sich die Kripobeamten an die Fersen des Duos“, wie es im Polizeibericht heißt. Auf der Rückfahrt von Sonneberg stoppte die Polizei das Fahrzeug und nahm beide Männer vorläufig fest.

Bei der Durchsuchung der Verdächtigen sowie ihres Wagens wurden sie wie erwartet fündig. Insgesamt stellten die Beamten zirka 60 Gramm Crystal und einen mittleren dreistelligen Eurobetrag sowie die Handys der Männer sicher. Bei der Festnahme führte der 28-Jährige auch ein Messer mit sich.

Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft. Sein Komplize muss sich ebenfalls strafrechtlich verantworten.

Die Ermittlungen von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft dauern an.

 
 

Bilder