Vor 5000 Jahren wurde in Mesopotamien unter dem Priesterkönig Gudea ein siebentägiges Fest gefeiert. Eine altbabylonische Inschrift erzählt davon: "Kein Getreide wird an diesen Tagen gemahlen. Die Sklavin ist der Herrin gleichgestellt und der Sklave an seines Herrn Seite. Die Mächtige und der Niedere sind gleichgeachtet." Karneval, Fastnacht, Fasching - 3000 Jahre vor Christus.