Karneval Viernauer Gagen starten in die Saison

Luise Stüber

Mit dem Einmarsch des Elferrats und dem EV-Balletts in die Mehrzweckhalle startete am Samstag, dem 12.11.2022 um 20:11 Uhr, die 70. Karnevalsauftaktveranstaltung in Viernau. Die Moderatoren Frank Herrmann und Robert Hanusch führten das Publikum mit einem abwechslungsreichen Programm bestehend aus Bütt, Tanz und Gesang durch den Abend. Ein Höhepunkt des Abends stellte die Motto-Wahl des Jubiläumskarnevals dar.

Das erste Motto, „70 Johr – mie sprötze nooch“, präsentierten Patrick Rottleb, auch bekannt als Hase, und Dustin König. Dieses Motto wurde mit einem selbstgedrehten Video untermauert, welches einen Partyimpfstoff für die karnevalistische Feierlaune zum Inhalt hatte. Die Gäste amüsierten sich prächtig beim Zuschauen. Marco Kehl, der zum ersten Mal mit einer eigenen Bütt auf der Bühne stand, erkannte, dass bei der aktuellen wirtschaftlichen Situation nur noch zwei Sachen helfen. Somit entstand das Motto „Dicke Schlüpfer, Schnaps im Glas – Karneval macht immer Spaß.“ Mit dem letzten Motto-Vorschlag: „Ohne Bildung und Verstand regiert sich leicht das ganze Land“, griff André Fips Kühhirt ein Thema zur aktuell politischen Lage auf. Mit einem passenden Sketch strapazierte er während der Auftaktveranstaltung nicht nur die Lachmuskeln der Besucher, sondern gab ihnen auch Anlass für ernste Gedanken, die den ein oder anderen sicherlich auch noch in den kommenden Tagen beschäftigen wird. Da auch in Viernau die Digitalisierung nicht Halt macht, wurde die diesjährige Motto-Wahl mittels eines QR-Codes durchgeführt. Hierbei konnte an einer Echtzeit-Umfrage teilgenommen werden, bei der die Gäste ihren Favoriten wählten. Das Publikum entschied sich dafür, dass die 70. Karnevalssaison das Motto „Dicke Schlüpfer, Schnaps im Glas – Karneval macht immer Spaß.“ trägt.

Während das Publikum nach der Motto-Wahl gespannt auf den Einmarsch und damit die Enthüllung des Prinzenpaars der 70. Saison wartete, empfing der Elferrat das Prinzenpaar an einem geheimen Ort in Viernau. Zurück in der Mehrzweckhalle zeigte sich das Viernauer Dreigestirn, Prinzessin Stella I. vom Stöpfertal (Stella Lapp), Prinz Robert II. vom Mühlgraben (Robert Hanusch) und Hofmarschall Gregor I. von der Rüsse (Viernauer Ortsbürgermeister Gregor Kleinschmidt) dem Publikum.

Den ereignisreichen Abend ließ die Golden Sixties Memory Band bei Tanz und guter Laune ausklingen.

 

Bilder