Die Stadt Kaltennordheim ergreift die Initiative und schafft aus ihrer Sicht die Voraussetzungen für eine Verschmelzung mit der Verwaltungsgemeinschaft Hohe Rhön sowie fast allen Orten aus dieser.