Der Düngemittelkonzern K+S investiert eine Million Euro, um Haldenwässer aufzufangen. In Unterbreizbach wird ein Drainagesystem gebaut.