Föritztal hat ein Integriertes gemeindliches Entwicklungskonzept (Igek). Ausgehend vom Istzustand sind hier Möglichkeiten für die Zukunft festgeschrieben und damit eine gute Grundlage für die künftige Arbeit.