In Ilmenau 39-Jähriger rastet bei Verkehrskontrolle aus

 Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild/dpa

Ein besonders aggressiver Autofahrer hat am Donnerstagabend die Ilmenauer Polizei beschäftigt.

Ilmenau - Wie die Polizei mitteilt, wollten Beamte den 39-Jährigen in seinem Auto in der Professor-Philippow-Straße kontrollieren. Als die Polizisten ihn stoppen konnten, rastete der 39-Jährige aus, verweigerte jede Kooperation und verhielt sich sehr aggressiv. 

Laut Polizei leistete er erheblichen Widerstand und musste gefesselt werden. Im seinem Auto fanden die Polizisten ein nicht-gekennzeichnetes Pfefferspray. Auf der Dienststelle beruhigte sich der 39-Jährige wieder und konnte wieder nach Hause. Auf ihn warten jetzt mehrere Anzeigen.

Autor

 

Bilder