Als Vorruheständler beendet Dr. med. Karl Eiter am Ilmenauer Standort der Ilm-Kreis-Kliniken Ende März seine Arbeit als Notfall- und Tropenmediziner nach zwölf Jahren. Er will dauerhaft das Projekt "Ärzte für Madagaskar" vor Ort unterstützen.