Hildburghausen Wie macht man einen Europäer?

Von Regina Haubold
Vom Gymnasium Hildburghausen starten Vivian Lindstädt, Franziska Jakob, Lehrerin Andrea Ullrich, Theresa Genßler, Janine Zeitz und Lehrerin Maria Härfer (von links ) nach Warschau. Foto: frankphoto.de Quelle: Unbekannt

Am 12. Mai starten fünf Neuntklässlerinnen des Gymnasiums Georgianum mit zwei Betreuerinnen in Richtung Warschau. Sie sind Botschafter des jüngsten Schulprojekts im Rahmen des Erasmus-Förderprogramms der EU.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle iS+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder