Der WAVH hat seine Haushaltszahlen mit einem Nachtragshaushalt angepasst. Der sieht unter anderem vor, Kredite im Wert von rund 8,4 Millionen Euro umzuschulden. Pro Jahr spart sich der Verband so 165 000 Euro Zinsen.