Hildburghausen - Kristin Obst kann und will es nicht lassen. Sie fühlt und wähnt sich noch immer als amtierende Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Hildburghausen-Henneberger Land mit übertragenen Aufgaben einer Kreisparteigeschäftsführerin. Deshalb hat sie die Mitglieder für Dienstag, 15. September, ab 18 Uhr zu zwei aufeinanderfolgenden Versammlungen in den Gemeindesaal nach Veilsdorf eingeladen. Thema der vom 28. August datierten Einladung samt Tagesordnung: Die Wahl von Vertretern und Ersatzvertretern der Kreis-CDU, die später auf zwei getrennten Vertreterversammlungen über den Wahlkreiskandidaten und über die Landesliste der Partei zur Bundestagswahl mitentscheiden sollen.