Fußball in Thüringen Nachwuchsvereine wollen Saison fortsetzen

Warten auf den Neu-Start: Foto:  

Auf Landesebene soll der Fußball-Betrieb im Nachwuchs im Frühjahr eine Fortsetzung finden. Das ergab eine Umfrage unter den Vereinen.

Erfurt - Der Jugendausschuss des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) hat eine Umfrage unter den Vereinen mit Mannschaften im Landesspielbetrieb betrieben. Dabei plädierten 22 Vereine für eine Saisonfortsetzung im Nachwuchsbereich ab dem 9. Mai, sofern es die Corona-Pandemie zulässt. Neun Vereine stimmten für einen Saisonabbruch. Bei Abbruch würde es eine Annullierung der Ergebnisse und somit keine Auf- und Absteiger geben.

Angesichts der späten Sommerferien in Thüringen in diesem Jahr vom 26. Juli bis 3. September sprach sich eine klare Mehrheit der Vereine (24) für den Beginn der Spielzeit 2021/22 in allen Altersklassen am 4./5. September aus. Drei Vereine befanden den Termin als zu spät, zudem gab es vier alternative Vorschläge. Gleichfalls 22 Vereine votierten dafür, dass die Staffelgrößen im Nachwuchsbereich in der kommenden Saison 2021/22 beibehalten werden. Neun Vereine stimmten auch hier dagegen.

 

Bilder