Luft rein oder raus? Benjamin Greiner, Mannschaftsleiter beim Spitzenreiter SG Lauscha/Neuhaus, ist vor dem Samstagskick in Steinach hoch motiviert: „Unsere Plätze sind nicht bespielbar. Wir haben zurzeit einen Lauf und wollen dieses Spiel noch unbedingt vor der Winterpause austragen. Wir sind heute gut besetzt; wer weiß, wie es dann zu einem späteren Zeitpunkt aussieht.“ Das Fazit von Primus-Trainer Ulf-Volker Probst nach dem 1:0 über Schönbrunn hört sich aber anders an: „Die Luft ist raus. Wir freuen uns nun auf die Winterpause. Es war ein überragendes Jahr für uns. Glückwunsch an die Mannschaft.“