Nicht um Talentesichtung, sondern um den Fairplay-Gedanken geht es, wenn der ehemalige Profi René Tretschok mit dem Fußball-Nachwuchs arbeitet. So auch in Bad Salzungen