Das Kunstfest ist zu Ende. Drei Wochen lang stellte es Weimar auf den Kopf. Aus dem "W" wurde ein "M". Zu entdecken waren vergessene Orte und Geschichten im 100. Gründungsjahr des Bauhauses. Rund 30 000 Besucher, Menschen, kamen.