Ernstthal/Piesau Rollerfahrer schwer verletzt, Verursacher flüchtet

An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug "Polizei". Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Schwer verletzt wurde am späten Dienstagvormittag ein Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall zwischen Ernstthal und Piesau.

Ernstthal/Piesau - Wie die Sonneberger Polizei auf Nachfrage mitteilte, habe sich der Unfall gegen 11 Uhr kurz nach dem Ortsausgang Ernstthal in Richtung Piesau ereignet. Der 67-jährige Rollerfahrer war genau auf jener Strecke unterwegs, als von rechts aus einer kleinen Seitenstraße ein Fahrzeug auf die Kreisstraße auffuhr - vermutlich ohne auf den vorfahrtsberechtigten Senior auf seinem Zweirad zu achten. Dieser musste auf die Gegenfahrbahn in den Gegenverkehr ausweichen.

Schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt musste er schließlich ins Krankenhaus gebracht werden. Der Unfallverursacher sei, so die Polizei, wohl für einen kurzen Moment aus seinem Wagen ausgestiegen, um nach dem Rollerfahrer zu schauen, habe sich aber dann einfach aus dem Staub gemacht. Am späteren Dienstagnachmittag hat die Polizei den Flüchtigen, der vermutlich mit einem weißen Pick-up unterwegs war, noch nicht ausfindig machen können. Die Straße musste für circa zwei Stunden gesperrt werden. Die Polizei sucht Zeugen. mad

Autor

 

Bilder