Dank einer gut gefüllten Rücklage hofft Finanzministerin Heike Taubert die Mehrausgaben zu stemmen, die in der Corona-Krise nötig sind - jedenfalls vorerst.