Dieb schlägt Autoscheibe ein Beute lohnt den Schaden nicht

Eine eingeschlagene Autoscheibe. Die abgebildete Situation ist symbolisch und zeigt nicht den Tatort in Sonneberg. Foto: dpa/René Priebe

Eine Handtasche im geparkten Auto hat einen Kriminellen in Sonneberg angelockt. Beute machte er fast keine, dafür hat er dem Autobesitzer umso mehr Ärger hinterlassen

Sonneberg - Kleine Beute, großer Schaden: Ein Unbekannter hat über das Wochenende in Sonneberg die Beifahrerseite eines Autos eingeschlagen. Er hatte offenbar die Damenhandtasche entdeckt, die an der Kopfstütze des Beifahrersitzes hing, wie es im Polizeibericht vom Montag heißt. Der Täter griff durch das geöffnete Fenster und entwendete eine Damenhandtasche. Die Hoffnung auf reiche Beute in der Unteren Marktstraße erfüllte sich aber nicht. „In der Tasche befanden sich diverse Kosmetikartikel“, erklärte ein Polizeisprecher. Dafür ist der Schaden für den Autobesitzer umso größer. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Sonneberg unter der Telefonnummer (03675)8750 zu melden.

Autor

 

Bilder