Corona-Pandemie Inzidenz im Ilm-Kreis steigt wieder deutlich

Coronavirus. Foto: dpa/Alissa Eckert;Dan Higgins

Die Inzidenz im Ilm-Kreis ist wieder deutlich gestiegen: von 56 auf 85.

Arnstadt - Mit Stand vom Dienstag meldet das Land Thüringen 3244 bestätigte Fälle einer Coronavirus-Infektion für den Ilm-Kreis. Das sind 47 mehr als am Vortag vermeldet. Das Gesundheitsamt ermittelt zu 221 bestätigten, aktiven Fällen. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden elf bestätigte Fälle, zwei davon beatmet auf der Intensivstation, und acht Verdachtsfälle, davon zwei auf der Kinderstation, isoliert behandelt. Die Zahl der Personen, die mit einer Coronavirus-Infektion verstorben sind, ist auf 118 gestiegen.

Das Robert-Koch-Institut (RKI) gibt für den Ilm-Kreis eine Sieben-Tage-Inzidenz von 85 Fällen an.

Autor

 

Bilder