Christian Drosten Virologe erklärt Effekt von Corona-Impfung mit Auto-Metapher

red
Christian Drosten äußert sich zur Corona-Lage. Foto: dpa/Kay Nietfeld

Virologe Christian Drosten hat mit einer Metapher bekräftigt, dass die Corona-Impfung gegen die sich rasch verbreitende Omikron-Variante der beste Schutz sei.

Berlin - Die Wirkung der Corona-Impfung auch gegen Omikron veranschaulichte der Wissenschaftler Christian Drosten von der Berliner Charité am Freitag in Berlin mit dem Bild von Autos auf einem unwegsamen Sandweg.

Dieser Sandweg könne als Immunität in der Bevölkerung verstanden werden, Omikron als Autos, die trotz gleichstarkem Motor, aber wegen besonders breiter Reifen zunächst besser über den Matsch fahren könnten als andere.

Dennoch bremse der Sandweg jedes Auto ab - die Impfung also jedes Virus, so Drosten. „Was wir mit der Impfung machen, wir machen immer mehr Matsch auf diesen Sandweg drauf, bis das Auto irgendwann stecken bleibt.“ Dann sei man im endemischen Zustand, der Drosten zufolge bis zum Jahresende weitgehend erreicht sei.

Autor

 

Bilder