Nicht nur die Praktikumswoche hat Josephine Kuhla und Joel Geretzky gefallen. Auch die Beurteilung, die ihnen Hauptamtsleiterin Dagmar Krusemark zum Abschluss am Freitag überreichte, fiel bei beiden gut aus. Erheblich besser als die eines vorangegangenen Praktikums, sagte der Breitunger Joel und weiß auch, warum: Das Rathaus lag ihm einfach viel mehr als die Grundschule, wo er das andere Praktikum absolviert hatte.