Bier-Aktion in der Rhön Wer hat einen Adventskalender verdient?

Statt Schokolade verbirgt sich an jedem der 24 Adventstage eine Flasche Bier aus der Rhön hinter dem Türchen. Foto: Rhön GmbH

Einen Adventskalender, den man kühl lagern sollte, bieten auch in diesem Jahr Brauereien aus der Rhön an. Leser der Heimatzeitung können Menschen vorschlagen, die es verdient haben, einen Bier-Adventskalender geschenkt zu bekommen.

Kaltennordheim/Wildflecken - In der Rhön gibt es allerlei zu genießen – zum Beispiel eine idyllische Landschaft, kulinarische Spezialitäten, aber auch eine Vielfalt handwerklich gebrauter Biere aus kleinen und mittelständischen Brauereien. Neun von ihnen sowie zwei Landwirte und eine Mälzerei gründeten 2013 die Initiative „Wir sind Rhöner Bier“. Mittlerweile gehört der Vereinigung ein zehnter Bierhersteller an, die Rhönbrauerei Dittmar aus Kaltennordheim. Anliegen der Kooperation ist nach eigenen Angaben, die Rhöner Bierkultur zu fördern und die Bedeutung der regionalen Bierherstellung für die Kulturlandschaft im Biosphärenreservat stärker herauszustellen. Die Familienbetriebe – einige werden schon in der zehnten Generation geführt – ziehen an einem Strang, um die Handwerkskunst des Bierbrauens und die Sortenvielfalt des Rhöner Gerstensafts zu erhalten und zu pflegen.

Alle Jahre wieder gibt die Initiative einen Bier-Adventskalender heraus. An jedem der 24 Tage verbirgt sich hinter dem Türchen eine Bier-Spezialität aus einer der beteiligten Brauereien: Pax Bräu aus Oberelsbach, Streck Bräu aus Ostheim, Rhönbrauerei aus Kaltennordheim, Rother Bräu aus Roth, StoXbräu aus Stockheim, Privatbrauerei Lang aus Waltershausen (Grabfeld), Karmeliter Bräu aus Salz bei Bad Neustadt, Hunfelt Braeu aus Burghaun sowie Franziskaner & Antonius aus Fulda. Obendrauf gibt es zwei Zugaben: einen Gutschein der Klosterbrauerei auf dem Kreuzberg sowie den „Bio Rhön Schdegge“ der Landmetzgerei Kleinhenz.

Bald ist es so weit, und die Bier-Adventskalender 2021 werden gemeinsam befüllt. Ab 25. Oktober werden sie zum Stückpreis von 36 Euro (zuzüglich 2,13 Euro Flaschenpfand) verkauft. Die Initiative „Wir sind Rhöner Bier“ stellt der Heimatzeitung fünf Bier-Adventskalender zur Verfügung, die wir unter dem Motto „Wer hat’s verdient?“ verlosen. Hierbei wird an Menschen gedacht, die selbstlos für andere da sind oder sich in anderer Weise gemeinnützig engagieren – sozusagen stille Helfer, die sonst nicht im Vordergrund stehen. Bis zum Einsendeschluss am 18. Oktober nehmen wir Vorschläge entgegen, wem wir einen Bier-Adventskalender schenken sollten. Bitte begründen Sie kurz, warum die oder der Vorgeschlagene Ihrer Meinung nach einen solchen Kalender verdient hat (bitte Kontaktdaten nicht vergessen). Das ist möglich per E-Mail: lokal.rhoen@stz-online.de oder per Post: Salzunger Medienzentrum, Lokalredaktion Bad Salzungen, Stichwort „Bier-Adventskalender“, Andreasstraße 11, 36433 Bad Salzungen. Unter den Einsendungen wählt die Redaktion die fünf Gewinner aus, der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Autor

 

Bilder