In Gegenverkehr gekracht Motorradfahrer wird schwer verletzt

Ein Rettungshubschrauber fliegt über einen Flugplatz. Foto: Stefan Sauer/zb/dpa/Symbolbild/dpa

Mit seinem Motorrad ist ein 55 Jahre alter Mann am Donnerstagmorgen auf der L1049 zwischen Werningsleben und Bechstedt-Wagd schwer verunglückt.

Ilm-Kreis - Laut Polizei kam der 55-jährige Motorradfahrer gegen 9.50 Uhr mit seiner Harley Davidson aus Richtung Werningsleben und wollte einen LKW überholen. Der Motorradfahrer stieß mit einem entgegenkommenden Auto eines 65-Jährigen zusammen. Der Motorradfahrer stürzte und landete im Straßengraben.

Er verletzte sich schwer, ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Unfallhergang und die Unfallursache werden ermittelt. Ein Gutachter wurde hinzugezogen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Schaden liegt nach Schätzungen der Polizei im mittleren fünfstelligen Bereich. Es kam für mehr als drei Stunden zu Verkehrsbehinderungen.

Autor

 

Bilder