Rund 2,2 Millionen Euro hat das Klinikum Bad Salzungen in einen neuen Angiographie-Interventions-OP investiert. Hier sind nun auch anspruchsvolle Tumortherapien möglich.