Bei der 24. Auflage des Glasbachrennens verwandelte sich das sonst so idyllische Bergdorf abermals in ein wuseliges Motorsportmekka. Die Idole der Fans waren in Steinbach zum Greifen nah.