Autofahrerin abgelenkt Fußgängerin nach Unfall schwer verletzt

Rettungshubschrauber. Symbolbild. Foto: DRF

Weil ihr Kind sie abgelenkt hat, ist eine 30 Jahre alte Frau in Neuhaus am Rennweg in eine Fußgängerin gefahren. Diese verletzte sich bei dem Unfall schwer.

Neuhaus am Rennweg - Die junge Autofahrerin war am Freitagabend gegen 17:50 Uhr auf dem Kirchweg in Richtung Schmalenbuchener Straße unterwegs. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Als sie von ihrem Kind, das sich ebenfalls im Fahrzeug befand, abgelenkt wurde, kam sie auf die Gegenfahrbahn, in Richtung der linken Fahrbahnseite. Dort kollidierte sie mit einer 67-jährigen Fußgängerin. Diese wurde beim Zusammenstoß schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

 

Bilder