Lade Login-Box.

ZERSTÖRUNGEN

Sturmtief «Sabine»

18.02.2020

Wirtschaft

Sturm «Sabine» kostet Versicherer Hunderte Millionen Euro

Schäden an Häusern, Firmen und Autos - der Wintersturm «Sabine» sorgt bei den Versicherern für hohe Kosten. Noch deutlich größer fiel die Schadensbilanz aber bei früheren Stürmen aus. » mehr

Buschbrände in Australien

09.01.2020

Brennpunkte

Katastrophenalarm in Australien verlängert

Die Brände wüten, die Hitze nimmt kein Ende: Auch für die kommenden Tage erwarten Experten in Australien Temperaturen von bis zu 40 Grad. Für positive Abwechslung soll ein Benefizkonzert mit internati... » mehr

An dieser Straßenlaterne wurde das Kugelglas zerschlagen. Die "Siemensglocken" stehen vor allem in Frauenbreitungen. Scherben gab es auch an der Kapelle in Altenbreitungen, wo die Unbekannten den Schaukasten des Rhönklubs zerlegten. Fotos (4): Gemeindeverwaltung

18.02.2020

Schmalkalden

Randalierer sorgen in Breitungen für Spur der Scherben und Schäden

Am Wochenende haben bislang Unbekannte in Breitungen randaliert, unter anderem zerschlugen sie Straßenlaternen. Das Ordnungsamt sucht Zeugen. » mehr

Buschbrände in Australien

08.01.2020

Brennpunkte

Buschbrände in Australien «schockierend und beängstigend»

In Australien ist der Kampf gegen die Flammen noch lange nicht vorbei. Die Schäden sind verheerend. Auch der Tourismus ist schwer betroffen. Der Papst und der deutsche Bundespräsident melden sich zu W... » mehr

Buschbrände in Australien

03.01.2020

Reisetourismus

Australien: Pauschalreise nicht vorschnell absagen

Die verheerenden Brände in Australien schrecken Urlauber ab. Wer aber erst in einigen Monate eine Reise geplant hat, sollte jetzt nicht überreagieren. Diese Rechte haben Pauschalurlauber. » mehr

Buschbrände in Australien

23.12.2019

Reisetourismus

Feuer in Australien wüten auch über Weihnachten weiter

Buschbrände, und kein Ende der Hitzewelle in Sicht: Australien kämpft weiter gegen die Flammen. Auch über Weihnachten werden wohl Tausende Feuerwehr- und Rettungsleute im Einsatz bleiben. » mehr

Einbrecher

22.12.2019

Wirtschaft

Firmen aufgepasst: An Heiligabend sind Einbrecher unterwegs

Einbrecher gehen an Heiligabend gern auf Diebestour in Deutschlands großen Firmen. Das geht aus einer Analyse des Allianz-Industrieversicherers AGCS hervor. » mehr

Buschbrände in Australien

22.12.2019

Brennpunkte

Australische Buschfeuer werden über Weihnachten wüten

Buschbrände, eine Hitzewelle - und der Premierminister war im Urlaub. Australien kämpft weiter gegen die Flammen. Auch über Weihnachten werden wohl Tausende Feuerwehr- und Rettungsleute im Einsatz ble... » mehr

Touristen waten durchs Wasser

13.11.2019

Brennpunkte

«Apokalyptische Zerstörung»: Hochwasser verwüstet Venedig

Gondeln werden fortgerissen, Gebäude zerstört, Hotels und der Markusdom geflutet: Venedig erlebt ein katastrophales Hochwasser mit schweren Schäden am Unesco-Welterbe. Schuld daran ist nicht nur der K... » mehr

Isländischer Gletscher Okjökull

25.09.2019

Hintergründe

Jetzt taut's: Eisschmelze, Meeresspiegel, Gletscherschwund

Der Mensch lässt mit seinen Treibhausgasen die Gebirgsgletscher schmelzen, die wichtigen Wasserspeicher. Das wird teuer, auch für Skifahrer. Zugleich steigt der Meeresspiegel immer schneller. Einige k... » mehr

Tote Buche

25.09.2019

Brennpunkte

Staatliche Millionen sollen Wald gegen Klimawandel wappnen

Der Wald in Deutschland ist zu einem akuten Patienten geworden. Bund und Länder bereiten schon Programme vor, auch als Antwort auf den Klimawandel. Doch was genau ist sinnvoll - und woher kommt das Ge... » mehr

Zerstörung durch «Dorian»

12.09.2019

Brennpunkte

Bahamas: Noch immer 1300 Vermisste nach Hurrikan «Dorian»

Wie viele Menschen Hurrikan «Dorian» auf den Bahamas in den Tod riss, ist weiter unklar. Die Zahl der Vermissten ist hoch, die der Toten wird steigen, warnt die Regierung. Soldaten aus den Niederlande... » mehr

Zerstörungen im Otto-Ludwig-Garten in Eisfeld Eisfeld

Aktualisiert am 08.09.2019

Hildburghausen

Eisfeld: Vandalen zerstören Lichtkunst

Unbekannte Täter haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Otto-Ludwig-Garten in Eisfeld einen großen Teil der Lichtinstallation zerstört. » mehr

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Themar haben an diesem Wochenende Grund zum Feiern: Die Feuerwehr im Ort wird 150 Jahre alt.	Fotos: W. Swietek

04.09.2019

Hildburghausen

150 Jahre im Dienst für die Mitbürger

Am kommenden Wochenende feiern die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Themar das 150-jährige Bestehen ihrer Wehr. Obwohl es Brandschutz in unterschiedlicher Form schon lange zuvor gab. » mehr

«Dorian»

03.09.2019

Brennpunkte

Bahamas «im Krieg» mit Hurrikan «Dorian»

«Dorian» ist der schlimmste Hurrikan, der die Bahamas je heimgesucht hat, und er will einfach nicht weichen. Der Karibikstaat beklagt die ersten Toten, das Ausmaß der Schäden ist noch nicht absehbar. ... » mehr

02.09.2019

Schlaglichter

Hurrikan: South Carolina ordnet Küsten-Evakuierung an

Wegen des herannahenden Hurrikans «Dorian» hat der US-Bundesstaat South Carolina eine Evakuierung seiner kompletten Küste angeordnet. Die Anwohner müssen sich ab heute Mittag in Sicherheit bringen, or... » mehr

Konflikt in Syrien

23.08.2019

Brennpunkte

Syrien: Von Berlin geförderte Kliniken in Idlib getroffen

Die Truppen von Syriens Machthaber Baschar al-Assad wollen das letzte große Rebellengebiet einnehmen. Russische und syrische Jets fliegen regelmäßig Angriffe - und zerstören lebenswichtige Infrastrukt... » mehr

tempolimit verkehrsschild

27.07.2019

Thüringen

Zum runden Geburtstag ein geklautes Verkehrsschild

Immer wieder werden in Thüringen Verkehrsschilder nicht nur bei Unfällen beschädigt, sondern auch durch Vandalismus. Manchmal verschwinden die Schilder sogar komplett - um dann an anderen Orten wieder... » mehr

Zerstörtes Haus der Familie Heller an der Elisenbrücke.

19.07.2019

Schmalkalden

Zehn Minuten der Angst und Zerstörung

Am heutigen 20. Juli jährt sich zum 75. Mal ein schwerer Bombenangriff im Zweiten Weltkrieg auf Schmalkalden. Ein weiterer folgte am 6. Februar 1945. » mehr

Schweres Unwetter in Nordgriechenland

11.07.2019

Reisetourismus

Unwetter am Urlaubsort: Was Reisende wissen sollten

Zerstörte Bars, verwüstete Strände, verletzte und getötete Touristen: In Urlaubsregionen in Südeuropa haben schwere Unwetter gewütet. Was müssen Urlauber in solch einem Fall beachten? Und wie stellen ... » mehr

Übergelaufener Gully

09.05.2019

Bauen & Wohnen

Schäden durch Rückstau müssen extra versichert werden

Überschwemmungen im Haus können große Zerstörungen anrichten. Umso wichtiger sind Hausrat- und Wohngebäudeversicherungen. Doch Vorsicht: Bei einem Rückstau durch Regen und Hochwasser sind die Schäden ... » mehr

Holzernte

22.04.2019

Wirtschaft

Stürme führen zur größten Holzernte seit 2007

In der Landwirtschaft führen Naturkatastrophen zu Missernten. Im Wald gilt das Gegenteil: Setzt die Natur den Bäumen zu, sind Rekordernten die Folge. Das ist für Förster und Waldbesitzer gleichermaßen... » mehr

Nach dem Brand: Ein Blick in die Kathedrale Notre Dame. Foto: Christophe Petit Tesson/dpa

16.04.2019

Thüringen

Feuer von Notre Dame berührt die Thüringer

Kirchenglocken läuten als Symbol des Mitgefühls nach der Katastrophe in Notre Dame in Paris, Politiker und vor allem auch Kirchenvertreter bekunden ihr Mitgefühl. Das Schicksal des Weltkulturerbes ber... » mehr

Tageszeitungen an einem Kiosk in Paris

16.04.2019

Hintergründe

Presseecho zum Brand von Notre-Dame in Paris

Der Schrecken über das Großfeuer in Paris reicht weit über die Grenzen Frankreichs hinaus. Viele ausländische Zeitungen kommentieren die Zerstörungen der Kathedrale Notre Dame de Paris. » mehr

16.04.2019

Schlaglichter

Feuer in Kathedrale Notre-Dame unter Kontrolle

Die Feuerwehr hat den verheerenden Brand in der Pariser Kathedrale Notre-Dame nach mehrstündigen Löscharbeiten unter Kontrolle gebracht. Das berichteten die Zeitungen «Le Figaro» und «Le Parisien» übe... » mehr

11.03.2019

Schlaglichter

Sturm «Eberhard» kostet Versicherer bis zu 800 Millionen

Die Zerstörungen durch das Sturmtief «Eberhard» vom Wochenende dürften die Versicherer Experten zufolge einen hohen dreistelligen Millionenbetrag kosten. Der weltgrößte Rückversicherungsmakler Aon sch... » mehr

Schäden in NRW

11.03.2019

Brennpunkte

«Dragi», «Eberhard», «Franz»: Ein Sturmtief jagt das nächste

Tote und Schwerverletzte, ausgefallene Züge, abgedeckte Dächer, bis zu 800 Millionen Euro Schaden: Die Auswirkungen der Frühlingsstürme sind gravierend. Und das nächste Tief ist schon auf dem Weg. » mehr

G20-Gipfel in Hamburg

18.12.2018

Brennpunkte

G20-Prozess um Brandstiftungen beginnt mit Applaus

Sie zogen eine Spur der Verwüstung durch die noble Hamburger Elbchaussee: 220 Vermummte konnten beim G20-Gipfel im vergangenen Jahr ungestört Autos anzünden und schwere Zerstörungen anrichten, weil di... » mehr

Selbst diese schweren Betonpfosten, die auf dem Grundstück von Annette und Jürgen Schneider stehen, halten dem Aufprall der Laster nicht stand und brechen kaputt. Das Ehepaar ist mit den Nerven am Ende. Fotos: frankphoto.de

02.10.2018

Suhl/ Zella-Mehlis

Laster im Vorgarten - und das zum sechsten Mal

Als Annette Schneider aus ihrem Fenster schaut, sieht sie einen roten Lkw, wie er sich den Rosenweg in der Friedbergsiedlung hinauf quält. Kurz danach hat das Fahrzeug Straßenlampen und Gartenzäune ze... » mehr

Herausgeputzt hat sich die Walldorfer Kirche. Der Vorplatz ist gepflastert und auch im Inneren hat sich einiges getan. Ein Bild davon machen können sich die Besucher Heiligabend. Eingeladen wird wieder zu zwei Krippenspiel-Aufführungen. Eintrittskarten sind für beide Veranstaltungen erforderlich. Foto: O. Benkert

18.07.2018

Meiningen

2019 Einweihung nach Brand: Neue Kanzel für die Kirchenburg

Die Dorfansicht mit der Kirchenburg Walldorf suggeriert bereits seit langem wieder Normalität. Im Innern des 2012 abgebrannten Gotteshauses wird aber noch eifrig gewerkelt. Im Mai 2019 soll es wieder ... » mehr

Nichts für schwache Nerven: Mit diesem Blick durch die Wärmebildkamera und ihrem Tastsinn mussten sich die Feuerwehrleute in der völlig verqualmten Wohnung orientieren. Die Sichtweite mit bloßem Auge lag bei etwa 25 Zentimeter (links). Auch die Drehleiter der Suhler Feuerwehr kam zum Einsatz (rechts).	Fotos: FW/Graf

11.09.2017

Suhl/ Zella-Mehlis

Feuerwehr rettet zwei Bewohner aus brennendem Haus

Bei einem Wohnhausbrand Ecke Lauwetter/Kefersteinstraße rettete die Suhler Feuerwehr in der Nacht von Sonntag auf Montag zwei Bewohner vor Rauch und Flammen. » mehr

Im Raum Vacha wurden zahlreiche Hochsitze mit Motorsäge unbrauchbar gemacht.

07.11.2016

Bad Salzungen

Heimtückische Anschläge auf Jäger: Tötungsabsicht?

Mit einer besonders tückischen Attacke sehen sich die Vachaer Jäger konfrontiert: In ihrem Bereich wurden mehrere Hochsitze derartig beschädigt, dass sie zur Lebensgefahr hätten werden können. » mehr

Der Trusetaler Fußballplatz ist nach der Attacke gesperrt. Foto: fotoart-af.de

28.07.2016

Schmalkalden

Böses Spiel: Brotteroder Fußballer über Vorwürfe bestürzt

Nach den Zerstörungen am Trusetaler Sportplatz schießen die Spekulationen üppig ins Kraut und sorgen für Verstimmungen unter der Bürgerschaft. In Trusetal kursieren Gerüchte, die Brotteroder Fußballer... » mehr

Stadtkonservator Uwe Jahn, Felsenkeller-Besitzer Uli Melzer und Stefan Ulrich von Kulttraum (v.l.) im Gewölbe an der Schleusinger Straße. Foto: frankphoto.de

09.09.2015

Suhl/ Zella-Mehlis

Geheimnisse der Unterwelt am Sonntag im Licht

Einen Blick in die Suhler Unterwelt verspricht der Denkmaltag am Sonntag. Geöffnet werden historische Keller, die sonst allen Blicken entzogen sind. » mehr

05.09.2015

Ilmenau

Neuer Spielplatz eingeweiht

Großbreitenbacher Kinder haben einen neuen Spielplatz. Die 31 000 Euro teure Anlage wurde von Unternehmern unterstützt und am Freitag eröffnet. » mehr

Bei der Vogelstimmenwanderung entdeckten die Mitglieder des Naturschutzbundes (NABU) dieses zerstörte Schild an den Ilmenauer Teichen. 	Foto: privat

04.06.2015

Ilmenau

Nach Zerstörungen im Teichgebiet: Mehr Zivilcourage ist gefragt

Wieder gab es Vandalismus im Naturschutzgebiet an den Ilmenauer Teichen: Aufmerksame Bürger und mehr Achtung vor der Natur sind gefragt. » mehr

Auf dem Bolzplatz in der Mehliser Struth war am Freitag ungewöhnlich viel los. Jugendbeirat, Freizeittreff und Förderverein MFG hatten zum Arbeitseinsatz aufgerufen. Kathleen, Lea, Chantal und Jasmin (vorn von links) hatten alle Hände voll zu tun, das Umfeld und den Platz von Laub zu befreien. 	Fotos: frankphoto.de

18.05.2015

Zella-Mehlis

Helfer und Zaungäste sind begeistert vom Bolzplatz

Der Aufruf zum Arbeitseinsatz auf dem Bolzplatz verhallte am Freitag nicht ungehört. Bei schönstem Frühlingswetter stellten sich Dutzende Helfer und Zuschauer ein. » mehr

Jedes Kind weiß, dass ein Denkmal nicht so aussehen sollte, schon gar nicht das  bedeutende Brahmsdenkmal. Die kleine Luise schlug ihrer Uroma (l.) deshalb vor, wenigstens die auf unschöne Weise entsorgte Pfandflasche für den Opa mitzunehmen. Kunstschulleiterin Beatrice Scherzer (2. v. r.) und Musikwissenschaftlerin Maren Goltz (r.) suchten die Anlage gestern auf, weil sie das Denkmal ins Bewusstsein zurückholen wollen. Vor, während und möglichst auch nach der bald anstehenden Sanierung. 	Foto: any

08.05.2015

Meiningen

"Rückkehr" nach Meiningen

Ganz Meiningen feierte, als 1899 das deutschlandweit erste Denkmal für den großen Brahms eingeweiht wurde. Nun verschwindet es zusehends aus der Wahrnehmung - bis auf Negativschlagzeilen. Eine Kunst- ... » mehr

Der Saisonstart am 1. Mai auf dem Ruppberg ist alle Jahre wieder ein Tag, den viele Wander- und Bergfreunde nicht verpassen wollen. Auch an diesem Freitag könnte es wieder eng auf dem 866 Meter hohen Plateau werden. 	Foto: Stefan Krug

28.04.2015

Zella-Mehlis

Die Hüttensaison auf dem Ruppberg beginnt

Auf dem 866 Meter hohen Zella-Mehliser Hausberg beginnt am Freitag, 1. Mai, wieder die Hüttensaison. Der Ruppbergverein hat sich darauf gut vorbereitet und freut sich auf viele Gäste. » mehr

Die jungen Leute, die jetzt die neuen Netze neben der Meininger Sporthalle Karlsallee angebracht haben, wollen auch den Bolzplatz selbst in Pflege nehmen.

31.03.2015

Meiningen

Arbeitseinsatz: Fit nicht nur in der Trainingsstunde

Etwa 200 Sportler hatte der Sportstättenförderverein Meiningen dieser Tage zu einem Arbeitseinsatz motivieren können. Unter anderem errichteten sie einen Bewegungsparcours für alle Generationen. » mehr

Weithin waren die amerikanischen M 4-Sherman-Panzer zu hören, bevor sie in Steinbach-Hallenberg einrückten.

28.03.2015

Schmalkalden

Als Schüsse vom Arzberg fielen

Von Zerstörungen bleibt Steinbach-Hallenberg beim Einmarsch der Amerikaner am 3. April 1945 verschont. Ganz ohne Schießerei geht es aber doch nicht ab. Dabei verliert ein Einwohner sein Leben. » mehr

17.02.2015

Bad Salzungen

Drei junge Männer zogen Spur der Verwüstung durch Schule

Eisenach - Die Polizei hat drei junge Männer ermittelt, die am Wochenende in eine Eisenacher Schule eingebrochen waren und dort umfangreiche Zerstörungen angerichtet hatten. » mehr

02.12.2014

Ilmenau

Enders: Zehnjahreslücke widerlegt Energie-Bedarf

Mit dem 2. Entwurf des Netzentwicklungsplanes befürchtet Ilm-Kreis-Landrätin Petra Enders neues Ungemach auf den Rennsteig zukommen. Auch die einst schon abgesagte P44 sei wieder enthalten. » mehr

Klaus Rübsam mit Schäferhund Querida, Karin Vollmer mit Mischling Asper, Tim Ifland mit Mops Oskar, Lutz Specht mit Rottweiler Bruno und Mario Ifland mit Boxer Biene (von links). 	Fotos (2): Werner Kaiser

26.11.2014

Bad Salzungen

Aufschwung und Erwartungen

"Es war die erfolgreichste Zeit seit der Wende", sagt Platzwart und Vereinssprecher Klaus Rübsam und meint das jüngste knappe Halbjahr im Hundesportverein Tiefenort, der seit 1963 besteht. » mehr

Zum wiederholten Male wurden Absperrungen umgerissen.

30.07.2014

Hildburghausen

Wiederholt mutwillige Zerstörungen am Radweg

Hildburghausen - Wie die Stadtverwaltung mitteilt, kam es zum bereits mehrere Male zu Sachbeschädigung am Eigentum der Stadt. » mehr

14.03.2014

Meiningen

Randale mit Radlader: Noch keine Spur

Meiningen - Noch immer keine heiße Spur gibt es zum Fahrer des Radladers, der im November letzten Jahres schwere Zerstörungen auf dem Werratalradweg zwischen Walldorf und Wasungen » mehr

Auf ein erfolgreiches Jahr 2014 stieß Bürgermeister Matthäus Hildebrand mit den Einwohnern von Walldorf an. 	Fotos (2): Wolfgang Swietek

12.01.2014

Meiningen

Leistungen bitte anerkennen

Rückblick auf die beiden letzten Jahre, aber auch einen Blick in die Zukunft gab es beim Neujahrsempfang im Walldorfer Kressehof. » mehr

kali_unterbreizbach

07.01.2014

Thüringen

100 Tage danach: Die Aufarbeitung dauert an

Rund drei Monate sind seit dem Grubenunglück mit drei Toten im Kaliwerk Unterbreizbach vergangen. Die Aufräumarbeiten dauern an - ebenso wie die Aufarbeitung des Vorfalls. » mehr

ehrenstein Ohrdruf

18.12.2013

Thüringen

Nach Brand ein Notdach für Schloss Ehrenstein

Das Feuer fraß sich mit rasender Geschwindigkeit durch die Dachbalken von Schloss Ehrenstein. Sicherungs- und Aufräumarbeiten werden Monate dauern. Das große Ziel: Ende 2014 soll der neue Dachstuhl st... » mehr

Der Walldorfer Bauhofleiter, Volker Elmerich, kann es immer noch nicht glauben, dass jemand so gezielt eine Schneise der Zerstörung auf dem beliebten Werratal-Radweg ziehen konnte. 	Foto: Eva Gebhardt

15.11.2013

Meiningen

Schockiert über Verwüstungen am Werratal-Radweg

Ungläubig bleiben Radfahrer auf dem Werratal-Radweg stehen, wenn sie die demolierten Schutzhütten, Sitzgruppen und Hinweisschilder sehen. Auch der Walldorfer Bauhof-Chef Volker Elmerich kann es immer ... » mehr

Sinnlose Zerstörungswut richtete große Schaden am Werratalradweg zwischen Wasungen und Walldorf an. 	Foto: I. Schamberger

12.11.2013

Meiningen

Nach Radweg-Randale macht Polizei Ermittlungen zur Chefsache

Jörn Durst, der Leiter der Polizeiinspektion (PI) Schmalkalden-Meiningen, hat die Ermittlung zu den Verwüstungen auf dem Werratalradweg zur Chefsache gemacht. In der Region sorgen die Zerstörungen für... » mehr

05.11.2013

Sonneberg/Neuhaus

Erlös hilft Grimmaer Kindergarten

Der Erlös von einem "Tag rund ums Kind" in der Medinos Klinik ging an einen flutgeschädigten Grimmaer Kindergarten. » mehr

^