Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

WOHNUNGSBAU

WBG-Geschäftsführer Detlef Möller, Landrätin Petra Enders, Bürgermeister Frank Spilling und Staatsekretärin Susanna Karawanskij (von links) bei der Fördermittelübergabe. Foto: Berit Richter

21.10.2020

Ilmenau

Barrierearmer und günstiger Wohnraum

An der Weiße in Arnstadt werden weitere barrierearme, mietgünstige Wohnungen saniert. Dafür gibt es Mittel vom Land. » mehr

Kommunale Wohnungsgesellschaften sollen sich künftig Geld auf dem Kapitalmarkt besorgen. Archiv-Foto: dpa

16.10.2020

Thüringen

Land will Förderquote für den Wohnungsbau kürzen

Damit Wohnungsunternehmen bezahlbare Wohnungen bauen oder Immobilien sanieren können, sind viele von ihnen auf Staatsgelder angewiesen. Aber die Förderquoten in Thüringen werden wohl sinken. » mehr

Die ersten Bagger sind auf dem Gelände im Wiesenweg 3 bereits angerückt.

22.10.2020

Bad Salzungen

Erster Spatenstich für Neubau des Sozialen Zentrums

Dass in Unterbreizbach ein Soziales Zentrum geschaffen werden soll, wird auch in Erfurt für gut befunden. Beim ersten Spatenstich gab’s dafür die Zusage für rund drei Millionen Euro vom Land Thüringen... » mehr

Die Weidebrunner Gasse 13 ist das älteste Haus in Schmalkalden und gehört zu den fünf ältesten in Thüringen. Foto: fotoart-af.de

14.10.2020

Schmalkalden

Deutscher Fachwerkpreis 2020 geht nach Schmalkalden

In Fulda wurde der Deutsche Fachwerkpreis 2020 verliehen. Zu den fünf Ausgezeichneten gehört die Wohnungsbaugesellschaftder Stadt Schmalkalden. Geehrt wurde sie für die Sanierung des Fachwerkhauses We... » mehr

Zu morsch war der Baum, der viele Jahrhunderte am Burgberg gestanden hatte, um sich auf dem Stamm halten zu können. Am Freitagabend ist die "Tausendjährige Eiche" von Heldburg zusammengebrochen. Foto: Steffen Ittig

03.08.2020

Hildburghausen

"Tausendjährige" ist zusammengebrochen

Die Heldburger Schießeiche, die am südöstlichen Hangfuß des Burgbergs einige Jahrhunderte gewachsen ist, ist am Freitagabend zusammengebrochen. Doch in ihren Überresten wird neues Leben entstehen. » mehr

Diese Wohnungen in Föritztal werden erst 2020/21 in der Baustatistik auftauchen. Foto: Zitzmann

02.08.2020

Sonneberg/Neuhaus

Landkreis Sonneberg 2019 auf Platz eins im privaten Hausbau

Die Wohnungbaustatistik für den Landkreis Sonneberg verzeichnet für 2018/19 nur Eigenheime, keinen Mietwohnungsbau. » mehr

02.08.2020

Wirtschaft

Fördertopf leer: Projekte im sozialen Wohnungsbau stocken

Erfurt - Projekte im sozialen Wohnungsbau in Thüringen müssen nach Angaben des Wohnungswirtschaftsverbandes aus Geldmangel gestoppt oder umgeplant werden. » mehr

Anstieg der Baupreise

10.07.2020

Bauen & Wohnen

Niedrigster Anstieg der Baupreise seit drei Jahren

Die Immobilienpreise steigen und steigen. Und auch das Bauen wird immer teurer. Allerdings entwickeln sich die Kosten hier nicht mehr ganz so rasant, wie Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen. » mehr

1988/1989 wurden in der Haargasse die alten Häuser abgerissen und durch Neubauten ersetzt. Der aktuelle Investitionsbedarf ist hoch. Foto: fotoart-af.de

03.07.2020

Schmalkalden

Wohnungsbau GmbH trennt sich von einem Wohngebäude

Die Wohnungsbau GmbH der Stadt Schmalkalden verkauft ihr Gebäude Haargasse 1-9 an die VR-Bank Bad Salzungen Schmalkalden. Den 23 Mietparteien sollen adäquate Wohnungen angeboten werden. » mehr

Wohnungsbau

01.07.2020

Wirtschaft

Immobilienverband: Wohnbedarf durch Neubau nicht gedeckt

Der Bau hinkt der Nachfrage nach neuem Wohnraum weiter hinterher. Das liegt aus Sicht des Immobilienverbands GdW auch an zu hohen Baupreisen. Die Corona-Krise könnte die Situation zumindest kurzfristi... » mehr

Fenster im Neubau

19.06.2020

Bauen & Wohnen

Vorab-Montagezargen schützen Fenster

Für hochwertige Fenster folgt unmittelbar nach dem Einbau auf der Baustelle oft der Stresstest. Das muss nicht sein, weiß der Fachverband. » mehr

Wohnungsbau

04.06.2020

Wirtschaft

Wohnungsbau kommt stärker in Schwung

In Deutschland werden immer mehr Wohnungen fertig. Doch die Zahlen bleiben weiter unter dem Ziel der Bundesregierung. Nun bringt die Corona-Krise neue Herausforderungen. » mehr

Jörg Hessenauer.

23.04.2020

Sonneberg/Neuhaus

Inmitten der Krise soll an der Miete keiner verzweifeln

Das Corona-Gesetz der Bundesregierung schützt Mieter. Von einer Stundung der monatlichen Zahlungen machen bislang nur wenige Gebrauch. Kein Wunder, denn irgendwann muss alles auch zurückgezahlt werden... » mehr

Ungewohnt, aber befreiend: Mehr Luft für das Neubaugebiet Walperloh. Foto: fotoart-af.de

06.04.2020

Schmalkalden

Der Blick reicht weit: Neuer Freiraum für’s Walperloh

Der Rückbau des Wohnblocks in der Allendestraße 36-40 ist vollbracht. Drei Hauseingänge mit 42 Wohnungen wurden in den vergangenen Wochen abgerissen. Die Nachbargebäude 26-34 und 42-44 sollen künftig ... » mehr

Vorige Woche sind die alten Antennen auf dem Wolkenrasen-Wohnblock im Auftrag der Wohnungsbau abmontiert worden, samt Medicom-Schüssel. F.: Hiebsch

26.03.2020

Sonneberg/Neuhaus

Privatkunden nicht auf dem Schirm gehabt

Sieben Tage lang haben mehr als 100 Haushalte im Wolkenrasen kein Fernsehsignal, bleiben die Bildschirme dunkel. Grund dafür ist eine abmontierte Schüssel der Medicom auf einem Block der Sonneberger W... » mehr

Norbert Walter-Borjans

06.03.2020

Hintergründe

„Kein Interesse an einer zerbröselnden CDU“

SPD-Parteichef Norbert Walter-Borjans spricht im Interview mit unserer Zeitung über die Zeit bis zur nächsten Bundestagswahl. » mehr

Der Buchautor und ehemalige Stadtbaumeister Manfred Meißner übergibt sein Werk an die Leiterin des Stadtarchivs, Martina Arnold. Foto: Karl-Heinz Veit

04.03.2020

Ilmenau

Persönliche Einblicke eines Stadtbaumeisters

Der ehemalige Stadtbaumeister Manfred Meißner hat seine baugeschichtlichen Erinnerungen in Buchform festgehalten. » mehr

Eigentlich sollte man die Konturen des modernen WBG-Neubaus am Schlossplatz 3 schon erkennen, doch vor gut einem Jahr wurde der Baubeginn abgesagt. Und so können Passanten nur auf dem nach wie vor stehenden Bauschild sehen, wie das Wohnhaus die Lücke im Quartier einmal schließen soll.

24.02.2020

Meiningen

Lückenschluss ist nicht vom Tisch

Nach wie vor klafft am Schlossplatz eine Baulücke. Die Vollendung des Projekts Wohnen am Schloss ist ins Stocken geraten. Doch die Wohnungsbaugesellschaft bemüht sich weiter um die Realisierung - ohne... » mehr

Per Hebebühne wird von Hand gesichert, was erhaltenswert ist, bevor der Bagger die grobe Abrissarbeit übernimmt. Gerettet werden zum Beispiel von diesem Haus gebrannte Ziegel mit Efeu-Ornamenten unter dem Dach oder die Sandstein-Reliefs unterhalb der Fenster. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

06.02.2020

Sonneberg/Neuhaus

Verfallener Straßenzug verschwindet aus dem Stadtbild

Eine ganze Reihe ehemaliger Geschäfts- und Wohnhäuser in der Sonneberger Kirchstraße wird derzeit abgerissen. Auftraggeber ist die Stadt Sonneberg, die dafür zirka 180.000 Euro in die Hand nimmt. » mehr

Horst Seehofer

02.02.2020

Wirtschaft

Seehofer fordert mehr Regulierung auf dem Wohnungsmarkt

Seit Donnerstag steht endgültig fest: Berlin bekommt einen Mietendeckel. Das ruft einen altbekannten Kritiker auf den Plan: Für Horst Seehofer geht der Deckel zu weit - aber ganz ohne Regulierung geht... » mehr

Wohnraum in Berlin

06.01.2020

Bauen & Wohnen

Preisanstieg bei Immobilien dauert an

Seit zehn Jahren steigen die Immobilienpreise in Deutschland. Viele warnen vor einer Blase in Städten und kräftigen Preiseinbrüchen. Doch so einfach ist es nicht. » mehr

Immobilien verteuern sich weiter rasant

06.01.2020

Wirtschaft

Zehn Jahre Immobilienboom: Preisanstieg geht weiter

Seit zehn Jahren steigen die Immobilienpreise in Deutschland. Viele warnen vor einer Blase in Städten und kräftigen Preiseinbrüchen. Doch so einfach ist es nicht. » mehr

Wohnungsbau

18.12.2019

Wirtschaft

Bauindustrie rechnet mit 300.000 neuen Wohnungen

1,5 Millionen neue Wohnungen bis 2021: Dieses selbstgesteckte Ziel wird die Bundesregierung zwar deutlich verfehlen. Es trägt aber dazu bei, dass die Bauindustrie in Deutschland das neunte Jahr in Fol... » mehr

"Ich habe die Zusammenarbeit mit Christa genossen"- mit herzlichen Worten, Blumen und einem Präsent verabschiedete Bürgermeister Roland Ernst EEUG-Geschäftsführerin Christa Adler in den Ruhestand. Foto: Beate Funk

11.12.2019

Bad Salzungen

Künftig eine Chefin mehr - weiter viel Sonnenschein erwünscht

Viele Sonnenstunden haben der Erneuerbare Energien Unterbreizbach GmbH in diesem und im vergangenen Jahr bessere Erträge als erwartet beschert. 2020 gibt es personelle Veränderungen. Und das Riesenpro... » mehr

Mietendeckel

09.12.2019

Wirtschaft

Gutachten: Berliner Mietendeckel nicht verfassungswidrig

Nach mehreren Gutachten, denen zufolge der in Berlin geplante Mietendeckel verfassungswidrig sein könnte, kommen einige Rechtswissenschaftler nun zu einem anderen Ergebnis. » mehr

SPD-Fahne

03.12.2019

Brennpunkte

Die SPD ringt in Sachen Koalition um ihren Kurs

Klare Linie gegenüber der Union - aber viel Spielraum für die Verhandler: So soll der Kompromiss aussehen, mit der sich die SPD für eine weitere Arbeit in der Koalition aufstellt. Doch das letzte Wort... » mehr

Obdachlosigkeit

11.11.2019

Brennpunkte

Zahl der Menschen ohne Wohnung auf 678.000 gestiegen

Einen Mietvertrag für eine eigene Wohnung zu haben - das ist in einem Land wie Deutschland keine Selbstverständlichkeit. Neue Schätzungen zur Wohnungslosigkeit zeigen das Ausmaß. » mehr

Silvio und Ramona Schüler fachsimpeln gemeinsam mit Förster Bernd Ehrling über den großen Oberstädter Sohn von Langen. Hinter ihnen, oberhalb der neu errichteten Schutzhütte, befindet sich das Areal des ehemaligen Gutswalds - und damit das Gebiet, das im Regionalplanentwurf als Windvorranggebiet ausgewiesen ist. Fotos: frankphoto.de

07.11.2019

Hildburghausen

Johann Georg von Langen: Auf den Spuren eines Genies

Johann Georg von Langen ist Oberstadts berühmtester Sohn. Der Vater der geregelten Forstwirtschaft stammt aus dem Kleinen Thüringer Wald. Und der Wald, der seinen Vorfahren gehörte, könnte nun zum Win... » mehr

Für den Fahrstuhl und hellen Eingangsbereich wurde eine Wohnung "geopfert".

18.10.2019

Schmalkalden

Runderneuerte Platte mit modernem und schickem Outfit

Plattenbauten haben trotz ihres schlechten Rufes und ihres monotonen Aussehens eine Überlebenschance. Neuestes Beispiel: Der Gebäudekomplex Martin-Luther-Ring 25-37 in Schmalkalden. » mehr

Der Weg ist frei, barrierefrei: Von links Bürgermeister Thomas Kaminski, Aufsichtsratsvorsitzender Klaus-Dieter Kaiser, Geschäftsführer Stefan Barwinek, Ronald Hey vo, Architekturbüro bpi.

17.10.2019

Schmalkalden

Runderneuerte Platte mit modernem und schicken Outfit

Plattenbauten haben trotz ihres schlechten Rufes und ihrem monotonem Aussehen eine Überlebenschance. Neuestes Beispiel: Der Gebäudekomplex Martin-Luther-Ring 25-37. » mehr

Im Wohngebiet Ilmenauer Straße verschaffte sich Katrin Göring-Eckardt (dritte von links) gemeinsam mit Christian Kühn (links) einen Einblick in städtebauliche Gegebenheiten. Begleitet wurde sie dabei von Fred König von der AWG (zweiter von links), von Stadtrat Marko Türk, Direktkandidat Tobias Lemme sowie von Brigitta Wurschi (von rechts) von Bündnis 90/Die Grünen.

02.10.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Nachhaltiges Bauen und die Krux mit dem Förderdschungel

Suhl hat in Sachen Stadtumbau viel zu bieten. Gute Lösungen genauso wie Probleme. Über beides war zu reden beim Besuch von Grünen-Politikern aus Bund und Stadt. » mehr

Olaf Scholz

28.09.2019

Brennpunkte

Scholz will Abruf von Fördermilliarden erleichtern

Seit Jahren wird über marode Schwimmbäder, kaputte Straßen und bröckelnden Putz in Schulen geredet. Dabei sei genug Geld da, sagt Finanzminister Scholz - es werde nur nicht abgerufen. » mehr

28.09.2019

Schlaglichter

Scholz will Zugriff auf Investitionsmittel erleichtern

Bundesfinanzminister Olaf Scholz will Entscheidungsprozesse vereinfachen, damit Länder, Kommunen und Investoren leichter auf bereit stehende Investitionsmittel zugreifen können. «Wir mobilisieren scho... » mehr

27.09.2019

Schlaglichter

Länder fordern weitere Bundesmittel für sozialen Wohnungsbau

Mit weiteren Milliarden vom Bund, Holzbau und elektronischen Genehmigungsverfahren wollen die Länder die Schaffung bezahlbaren Wohnraums in Deutschland voranbringen. Zum Abschluss ihrer Herbsttagung i... » mehr

27.09.2019

Schlaglichter

Bauanträge spätestens Ende 2022 bundesweit elektronisch

Bauanträge sollen spätestens Ende 2022 in allen Bundesländern elektronisch gestellt werden können. Die Digitalisierung von Planungs-, Beteiligungs- und Genehmigungsprozessen sei sowohl für die Bereits... » mehr

25.09.2019

Bad Salzungen

Unterbreizbach: Barrierefreie Wohnungen entstehen in der Ortsmitte

Mit einem Grundsatzbeschluss haben die Unterbreizbacher Gemeinderäte am Dienstagabend ein Fünf-Millionen-Euro-Projekt auf den Weg gebracht, das die Lebensqualität im Ort erhöhen soll. » mehr

Wohnhaus

18.09.2019

Bauen & Wohnen

Vergleichsmiete soll anders berechnet werden

Vor knapp einem Jahr hat die Bundesregierung viele Beschlüsse gegen Wohnungsnot und steigende Mieten gefasst. Seitdem habe sich nicht viel getan, meint die Branche. Jetzt wird an einer neuen Stellschr... » mehr

27.08.2019

Schlaglichter

Seehofer lehnt Mietendeckel ab

Bundesinnenminister Horst Seehofer lehnt die Pläne des Landes Berlin für einen Mietendeckel ab. «Ein Mietendeckel wird die Engpässe auf den Wohnungsmärkten verschärfen», stellte Seehofer auf Anfrage d... » mehr

22.08.2019

Schlaglichter

Verbände fordern zwei Millionen Sozialwohnungen bis 2030

Ein Bündnis mehrerer Verbände fordert in einer Studie mehr staatliches Engagement beim Bau von Sozialwohnungen. Als Minimalziel müsste der Bestand bis 2030 auf rund zwei Millionen solcher Wohnungen au... » mehr

Baustelle

22.08.2019

Brennpunkte

Verbände kritisieren Stillstand beim sozialen Wohnungsbau

Mit Sozialmietwohnungen sollen die negativen Folgen steigender Mieten abgefedert werden. Doch stehen seit Jahren immer weniger davon zur Verfügung, wie ein Verbändebündnis kritisiert. Das liegt nicht ... » mehr

Wohnungsbau

15.08.2019

Wirtschaft

Weniger Baugenehmigungen für Wohnungen im ersten Halbjahr

Weniger Wohnungen für mehr Menschen: Es werden weniger Baugenehmigungen erteilt, obwohl Experten schätzen, dass jährlich bis zu 400.000 Einheiten gebaut werden müssten, um den Bedarf zu decken. » mehr

Postkasten

14.08.2019

Brennpunkte

Sozialwohnungen verschwinden trotz Milliarden-Förderung

Es gibt Großstädte, in denen geschätzt jeder dritte Haushalt Anspruch auf eine Sozialwohnung hätte. Doch solche Wohnungen mit niedrigen Mieten gibt es immer seltener - obwohl sie inzwischen wieder meh... » mehr

14.08.2019

Thüringen

Weniger Sozialwohnungen in Thüringen

Die Zahl der Sozialwohnungen ist in Thüringen gesunken. » mehr

Ein Blick auf den Neubau vom Innenhof aus. Links die drei Wohngeschosse mit Fahrzeug-Unterstand, rechts der viergeschossige Teil mit Penthouse.

13.08.2019

Meiningen

Mehrere Generationen unter einem Dach

100 Jahre nach ihrer Gründung kehrt die Allgemeine Wohnungsgenossenschaft zu ihren Wurzeln zurück. Zum ersten Mal nach der Wende saniert und modernisiert die AWG nicht nur, sie will auch wieder neu ba... » mehr

Die Wehder bauten ihre Häuser stets mit viel Eigenleistung. Fotos: Zitzmann

31.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

1919 bauten die ersten neuen Siedler auf die Wehd

Vor 100 Jahren wuchs die Wehd mit dem Bau der genossenschaftlichen Heimstätten zu einem neuen Stadtteil von Sonneberg. Gesundes Wohnen war das Ziel. » mehr

20.07.2019

Thüringen

Thüringen kauft privatisierte Wohnungen zurück

Thüringens rot-rot-grüne Landesregierung hat ihre Ankündigung umgesetzt und mehrheitlich Anteile an der Geraer Wohnungsbaugesellschaft Elstertal zurückgekauft. » mehr

Wer nur über ein geringes Einkommen verfügt, der kann einen Mietzuschuss beantragen. Foto: dpa

17.07.2019

Thüringen

Langfristig weniger Wohngeldempfänger in Thüringen

Wer nicht genug Geld für die Miete hat, kann Wohngeld beantragen. Die Anzahl der Empfänger sinkt in Thüringen tendenziell seit Jahren. Und: Die Bauministerin hat Vorschläge, wie es noch weniger werden... » mehr

Wälder leiden unter anhaltender Trockenheit

04.07.2019

Thüringen

Dürre, Sturm und Schädlinge: Mehr Geld soll Wälder retten

Dürre und Schädlinge richten in den Wäldern Thüringens gewaltige Schäden an. Immerhin zeichnet sich nun ab, dass der Landesforst mehr Geld bekommt, um sie zu beseitigen. Doch Geld alleine wird nicht h... » mehr

Die Wohnungsbau GmbH setzt auf die Platte. Das Wagnis hat sich gelohnt, sagen Geschäftsführer Stefan Barwinek (rechts) und sein Mitarbeiter Jens Bothe.

21.06.2019

Schmalkalden

Mit der alten Platte neue Wege gehen

In der DDR gefeiert, nach der Wende verpönt: Die Wohnungsbau Schmalkalden GmbH hat den Plattenbau neu entdeckt. Das Paradebeispiel steht in der Allendestraße 77-83. » mehr

20.06.2019

Bad Salzungen

Jetzt auch Wohnungen: Neue Aufgaben für Gemeinde-Tochter

Der Bau des "Sozialen Zentrums" in Unterbreizbach soll vorangetrieben werden. Deshalb wird das Projekt über die gemeindeeigene Gesellschaft, deren Zweck bislang nur die Erzeugung von Solarstrom war, l... » mehr

Wohnungssuche

20.06.2019

Brennpunkte

Schäfer-Gümbel sieht bezahlbares Wohnen als Mammutaufgabe

Berlin will die Mieten für bis zu 1,6 Millionen Wohnungen einfrieren, um die Wohnungsnot in der Hauptstadt zu bekämpfen. Kritiker fürchten aber unbeabsichtigte Nebenwirkungen - und verweisen auf Erfah... » mehr

19.06.2019

Thüringen

Weniger Sozialwohnungen in Thüringen

In Thüringen ist die Zahl der Sozialwohnungen zuletzt gesunken. Zum Jahresende 2017 gab es rund 16 000 dieser geförderten Wohnungen und damit 1047 weniger als noch ein Jahr zuvor. » mehr

^