Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

WOHNHAUSBRÄNDE

Rund hundert Feuerwehrler aus drei Landkreisen waren am Sonntag in der Saalfelder Straße in Lichte im Einsatz, um ein brennendes Doppelwohnhaus zu löschen. Die Ermittlungen zur Ursache sind noch nicht abgeschlossen. Voraussichtlich am Mittwoch will sie die Kripo - nach einer Unterbrechung am Montag wegen Einsturzgefahr - wieder aufnehmen. Fotos: Ittig (1)/Zitzmann (2)

28.04.2020

Sonneberg/Neuhaus

Was das Feuer nicht geholt hat, ist vom Wasser zerstört worden

Die Stadt Neuhaus, Lichtes Ortsteilbürgermeister und der Verein "Freies Wort hilft" rufen auf zu spenden für die Opfer des verheerenden Wohnhausbrandes in der Saalfelder Straße. » mehr

Seinen Ausgang nimmt das Feuer in einem Pkw in der Garage.

02.04.2020

Sonneberg/Neuhaus

Besuch bei Oma und Opa war ein Glücksfall

Eine vierköpfige Familie in Schalkau verlor bei einem Wohnhausbrand Mitte März ihr Haus und Heim. Trotz Corona erlebt die Kleinstadt eine Welle der Hilfsbereitschaft. » mehr

Seit Dienstag ist eine Abrissfirma an der Brandruine zugange, die nun dem Erdboden gleichgemacht wird. ... Fotos (3): Elke Schönfelder

25.06.2020

Sonneberg/Neuhaus

Ein kleiner Trost zum trümmerreichen Ende

Gut zwei Monate liegt der Brand eines Hauses in Lichte zurück. Inzwischen sind nicht nur die Abriss- arbeiten in vollem Gange, sondern auch Spenden für die Betroffenen über die Aktion von "Freies Wort... » mehr

Die Brandruine am Tag danach. Beim Zusammenspiel von Feuer und Löschwasser wurde das Haus in der Schaumbergstraße massiv in Mitleidenschaft gezogen.

19.03.2020

Sonneberg/Neuhaus

Stadt ruft zu Spenden für Familie auf

Das bei einem Brand am Mittwochabend massiv beschädigte Wohnhaus ist nicht mehr nutzbar. Die Polizei geht von einem Schaden in Höhe von 150.000 Euro aus, was dem Totalverlust gleichkommt. » mehr

In der Schalkauer Schaumbergstraße war eine knappe Hundertschaft an Rettern im Einsatz, um ein Wohnhaus zu löschen. Fotos: privat

Aktualisiert am 19.03.2020

Sonneberg/Neuhaus

Binnen Minuten stand das Haus lichterloh in Flammen

Einen Wohnhausbrand einzudämmen hatte ein Großaufgebot an Feuerwehren aus dem ganzen Schaumberger Land am frühen Mittwochabend. Trotz des schnellen Löschangriffs bleibt unterm Strich hoher Sachschaden... » mehr

06.03.2020

Bad Salzungen

50.000 Euro Schaden nach Wohnhausbrand - keine Verletzten

Mindestens 50.000 Euro Schaden hat ein Feuer in einem Wohnhaus in Bad Salzungen (Wartburgkreis) angerichtet. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.