WIRTSCHAFTSSTANDORTE

Oleg Shevchenko (Jusos)

18.07.2018

Ilmenau

"Wir stehen links in der SPD"

Oleg Shevchenko ist Vorsitzender der Thüringer Jusos. Im Sommerinterview von Freies Wort spricht er über Kevin Kühnert, die Wurzeln der SPD als Arbeiterpartei und die Rolle der Ilm-Kreis-Jusos für Thü... » mehr

Das ältestes anwesende Stadtratsmitglied, Dr. Hans Kühnlenz (SPD, rechts) hat Bürgermeister Sven Gregor (Freie Wähler) den Amtseid abgenommen

06.07.2018

Hildburghausen

Positive Signale mehrerer Investoren

Bürgermeister Sven Gregor ist zuversichtlich, dass sich die Stadt Eisfeld in seiner zweiten Amtszeit zu einem attraktiven Südthüringer Wirtschaftsstandort entwickelt. In der Stadtratssitzung haben Inv... » mehr

Chemnitz

09.09.2018

Topthemen

Handel beklagt «hysterisches Klima der Angst» in Deutschland

«Alle, die das Bild eines toleranten Deutschlands stören, gefährden erheblich unser Zusammenleben und auch den Wirtschaftsstandort», warnt HDE-Präsident Sanktjohanser. » mehr

Stromkosten

31.01.2018

Thüringen

Wirtschaft hält Thüringen für weniger attraktiv

Nicht einmal vier Prozent der Unternehmen sehen laut Umfrage des Verbandes der Wirtschaft den Wirtschaftsstandort uneingeschränkt positiv. Gründe sieht der Verband im Fachkräftemangel, der Bildungs- u... » mehr

Die Initiative Erfurter Kreuz e.V. (IEK) ist ein Zusammenschluss von 100 Unternehmen, die sich um das Industriegebiet Erfurter Kreuz angesiedelt haben. Die IEK vertritt über seine Mitgliedsfirmen ca. 13 100 Mitarbeiter und 600 Lehrlinge.

23.11.2017

Ilmenau

Initiative Erfurter Kreuz wächst: 100 Unternehmen im Boot

Die Bilanz der Aktivitäten in der Zusammenarbeit der Mitgliedsunternehmen des Erfurter Kreuzes untereinander und mit regionalen Partnern fiel sehr positiv aus. Die Initiative Erfurter Kreuz (IEK) sieh... » mehr

25.07.2017

Meinungen

Luft nach oben

Die Studie des IW belegt, dass sich in Südthüringen weit mehr bewegt als viele glauben. Ja, es bleibt noch viel Luft nach oben, doch die Studie weckt eben auch Hoffnung für den Wirtschaftsstandort Süd... » mehr

Skihalle und Hotel "Panorama": Oberhof ist noch immer das touristische Aushängeschild im Thüringer Wald. Foto: Gerhard König

21.09.2016

Thüringen

Im Wald ein neues Wir-Gefühl?

Der Thüringer Wald ist die wichtigste Tourismus-Region des Landes, zudem ist er ein guter Wirtschaftsstandort. Ist also alles prima? Keineswegs. Deshalb ist der Wald jetzt Chefsache in Erfurt. » mehr

Jinwen Li-Klawiter (links) und Bad Liebensteins Bürgermeister Dr. Michael Brodführer (CDU, 2. von links) nahmen mit Vertretern der internationalen Handelskammer der Provinz Shaanxi und einem Arzt für traditionelle chinesische Medizin einen Termin bei der Thüringer Landesentwicklungsgesellschaft in Erfurt wahr.

13.05.2016

Bad Salzungen

Erst die Bauarbeiten, dann die China-Reise

In regelmäßigen Abständen kommen Chinesen derzeit nach Bad Liebenstein, um sich das alte Krankenhaus anzuschauen. Kürzlich waren zwei Vertreter der internationalen Handelskammer der Provinz Shaanxi vo... » mehr

Wandern, Rennsteig und Natur - sie bestimmen das Image vom Thüringer Wald. Dieses Foto ist das Sieger-Bild in der Wander-Aktion des Regionalverbundes Thüringer Wald. Es wurde von Robert Recknagel aus Rotterode zwischen Hörschel und der Hohen Sonne aufgenommen. Foto: Regionalverbund

29.10.2015

Thüringen

Berge, Wald - und sonst?

Der Thüringer Wald hat ein Image-Problem. Die Menschen, die hier wohnen, schätzen die Natur und die touristische Anziehungskraft, trauen ansonsten der Region ziemlich wenig zu. » mehr

Jolf Schneider zum Südthüringer Mittelstand

16.09.2015

Meinungen

Mut-Macher

Der Wirtschaftsstandort Thüringen hat es nicht leicht, erst Recht nicht der Teil südlich des Rennsteigs. » mehr

Kerstin Ostwald vom Tiefbauamt und 1. Beigeordneter Ulrich Böttcher stellen die neue Sanitäranlage am Busumstieg am Erfurter Kreuz vor. Foto: Huth

21.08.2015

Ilmenau

Busumsteigen mit Toilettenpause

Arnstadt - Am Wirtschaftsstandort "Erfurter Kreuz" entsteht derzeit ein Busumstieg für Pendler, die in Thüringens größtem Industriegebiet arbeiten. » mehr

27.03.2015

Thüringen

Rot-Rot-Grün lehnt CDU-Antrag auf Meisterbonus ab

Das Handwerk und die Meisterausbildung liegen allen Parteien am Herzen. Wie beides gestärkt werden kann, ist dennoch umstritten. » mehr

Das ehemalige Technikum steht zum Verkauf. Das Land als Eigentümer will 294 000 Euro dafür haben.

10.10.2014

Zella-Mehlis

Land will Plattenbau für 294 000 Euro verkaufen

Das ehemalige Technikum im Gewerbegebiet Zella-Mehlis/Ost steht zum Verkauf. Für 294 000 wird das 1983 errichtete Gebäude seit Jahren angeboten - bisher ohne Erfolg. » mehr

Landrat Reinhard Krebs, Brigitte Manke, Geschäftsführerin der Thüringer Ehrenamtsstiftung und Gerd Placke, Projekt-Manager der Bertelsmann-Stiftung beim Auftakt des Verantwortungspartner-Projekts im Wartburgkreis. 	Foto: se

17.01.2014

Bad Salzungen

Unternehmen fördern Ehrenamt

Während andere Landkreise bereits am Projekt "Verantwortungspartner Thüringen" teilgenommen und erste Erfolge erzielt haben, zieht der Wartburgkreis nun nach. Der Startschuss fiel in Gumpelstadt. » mehr

25.11.2013

Klartext

Leichte Opfer

Politik, das ist stets auch die Kunst des Kompromisses. Wie man es macht, zeigen Schwarz und Rot bei den Gesundheitsfinanzen. Das Resultat lässt alle frohlocken. CDU und CSU halten den Arbeitgeberbeit... » mehr

20.11.2013

Wirtschaft

Minister: Hohe Stromnetz-Entgelte schaden Wirtschaftsstandort

Erfurt - Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD) hat vor wirtschaftlichen Nachteilen durch zu hohe Netzentgelte für Stromleitungen gewarnt. » mehr

Reklame für den Rohrer Berg: Mit einer Anzeigen- und Posterkampagne will die Stadt Meiningen Firmen auf ihr Industriegebiet aufmerksam machen. Die 30 Hektar große Fläche wurde jetzt nach der Erschließung feierlich übergeben. Das Bild zeigt (von rechts): Wirtschaftsstaatssekretär Jochen Staschewski, Landrat Peter Heimrich, Bürgermeister Fabian Giesder und Ralf Pieterwas von der Industrie- und Handelskammer Südthüringen. 	Foto: M. Hildebrand-Schönherr

17.09.2013

Meiningen

Jetzt fehlen nur noch Gipfelstürmer

Der Rohrer Berg ruft ... Gipfelstürmer. Mit diesem Slogan wirbt die Stadt Meiningen um Firmen für ihr Industriegebiet. Am Dienstag wurde das voll erschlossene 30-Hektar-Areal übergeben. » mehr

29.01.2013

Klartext

An einem Strang

Es waren wohl nur die kühnsten Optimisten unter den Befürwortern, die noch an die Realisierung der Bundesstraße 87n zwischen Fulda und Meiningen geglaubt haben. » mehr

03.10.2012

Klartext

Apolda liegt im Rockenstuhl

Die Bundesregierung hat beschlossen und verkündet: Apolda liegt im Rockenstuhl. » mehr

Sonneberger Sternenkinder: Sie tragen das zu diesem Fünf-Sterne-Jahr 2011 passende Kostüm, in dem trotz Euro- und Schuldenkrise die Entwicklung der Stadt und des Kreises Sonneberg unter einem wirtschaftlich wirklich guten Stern stand. Diese Entwicklung wird auch befördert durch weiche Standortfaktoren, wie zum Beispiel die gute Versorgung mit Kindertagesstätten. 	Foto: camera900.de

22.12.2011

Sonneberg/Neuhaus

Fünf-Sterne-Aufschwung

Kurz vorm Weihnachtsfest gab es gestern schon einmal eine schöne Bescherung für die Stadt und den Landkreis Sonneberg. » mehr

29.06.2011

Bad Salzungen

Unternehmer für neue B 19

Unternehmer wollen den Ausbau der B 19 rund um Eisenach. Der Südkreis braucht die schnelle Verbindung zur Autobahn. » mehr

duecker_241009

28.11.2009

Klartext

DÜCKERS NACHSCHLAG

Zum Jubeln besteht kein Anlass. Nüchternheit ist gefragt, so schwer es auch fällt. Und Erinnerung: Vor zehn Jahren hat Gerhard Schröder den strauchelnden Bauriesen Philipp Holzmann großspurig zur Chef... » mehr

jol_energieferien_080909

08.09.2009

Wirtschaft

Image und Realität klaffen auseinander

Suhl - Auf die Frage: Was fällt Ihnen spontan zum Thüringer Wald ein? beschränken sich die meisten Antworten auf Wald, Wandern, Rennsteig, Natur, Erholung und Urlaub. Geht es ferner um die Attraktivit... » mehr

son_chzSternRadio10_170910

21.09.2010

Sonneberg/Neuhaus

Das Sternradio-Gelände blüht auf

Der Sternradio-Komplex in Köppelsdorf entwickelt sich nach langem Dornröschenschlaf erfolgreich zum Gewerbestandort. » mehr

08.06.2010

Schmalkalden

Gerd Lesser: Schaden für die Stadt

Brotterode - Der Brotteroder FDP-Fraktionsvorsitzende Gerd Lesser hat sich nach jüngsten Veröffentlichungen zu Wort gemeldet. In den letzten Jahren seien unter dem Stadtrat viele Projekte in Brotterod... » mehr

dag gewerbe1

17.03.2008

Schmalkalden

Querschnitt durch Wirtschaftsstandort

Steinbach-Hallenberg – Alle zwei bis drei Jahre präsentieren die 132 Mitglieder des Gewerbevereins Steinbach-Hallenberg auf einer Leistungsschau ihr Können. » mehr

Trusetal_Gewerbegebiet

13.06.2007

Schmalkalden

Kontaktpflege mit der Wirtschaft

Die Trusetaler Gemeindeverwaltung wird die lokale Wirtschaft mit besten Kräften unterstützen. Bürgermeister Karl Koch (Linkspartei) sagte, jeder Geschäftsmann müsse das Gefühl haben, dass er im Rathau... » mehr

18.12.2008

Ilmenau

Bundesfinanzierung für B-88-Stück klar

Bonn/Langewiesen – Dank höherer Mauteinnahmen in Höhe von 1,8 Milliarden Euro können zusätzliche Straßenprojekte realisiert werden, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Abgeordnetenbüro von MdB ... » mehr

energie_forum_161009

16.10.2009

Hildburghausen

Damit sich das Hierbleiben für junge Leute wieder lohnt

Heubach - Ferien in Thüringen. Viele Schüler im Freistaat nutzen diese Zeit zum Herumtollen, andere wiederum zum Chillen. Einige reisen mit ihren Eltern dorthin, wo die kalte Jahreszeit noch nicht wie... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".