Lade Login-Box.

WIRTSCHAFTSFORSCHUNG

11.07.2019

Schlaglichter

Noch keine Gefahr für Arbeitsmarkt trotz Industrieschwäche

Trotz der Konjunktureintrübung und des Stellenabbaus bei einigen Konzernen machen sich Wirtschaftsexperten vorerst keine großen Sorge um den Arbeitsmarkt. «Ich bin optimistisch», sagte der Chef des De... » mehr

Mindestlohn

10.07.2019

Wirtschaft

1,3 Millionen Beschäftigte arbeiteten unter Mindestlohn

Eigentlich darf die Lohnuntergrenze in Deutschland nicht unterschritten werden. Den DIW-Wirtschaftsforscher zufolge passiert dies dennoch öfter. » mehr

20.07.2019

Thüringen

SPD will Mietkauf-Modell in Thüringen

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung hat einen Vorschlag dazu gemacht, wie Menschen mit geringem Einkommen Eigentumswohnungen kaufen könnten. Die Thüringer SPD lobt die Idee. » mehr

Kohlendioxid

05.07.2019

Hintergründe

CO2-Steuer auf Sprit und Heizen - Was bedeutet das für wen?

Tanken und Heizen mit Öl und Gas wird teurer, trotzdem sollen viele Menschen am Ende sogar mehr im Geldbeutel haben: Das ist die Idee von Umweltministerin Schulze. Was würde ein CO2-Preis samt «Klimap... » mehr

Christoph Schmidt

16.06.2019

Wirtschaft

«Wirtschaftsweiser» kritisiert Industriestrategie Altmaiers

Im Februar hat Wirtschaftsminister Altmaier seine Industriestrategie vorgelegt, seitdem reißt die Kritik nicht ab. Nun legt der Vorsitzende der «Wirtschaftsweisen» nach - und lässt kein gutes Haar an ... » mehr

Export

13.06.2019

Wirtschaft

Maue Konjunkturaussichten setzen Exportnation Deutschland zu

Geht der deutschen Konjunktur die Puste aus? Konsens ist, dass das Wirtschaftswachstum in diesem Jahr nicht besonders üppig ausfallen dürfte. Für Verbraucher gibt es aber zumindest eine gute Nachricht... » mehr

Südthüringer Städte koppeln sich von Einwohner-Entwicklung ab

13.06.2019

Thüringen

Südthüringer Städte koppeln sich von Einwohner-Entwicklung ab

Die Einwohnerzahlen in Ost- und Westdeutschland driften seit 1949 auseinander. Insgesamt leben heute im Osten weniger Menschen als 1905. Allerdings sieht es in den Südthüringer Kreisstädten vergleichs... » mehr

11.06.2019

Schlaglichter

Studie: Anteil der Arbeit von Zuhause steigt nur langsam

Der Anteil der gelegentlich von zu Hause aus Arbeitenden ist nach Erkenntnissen von Forschern in den vergangenen Jahren nur langsam gewachsen. Allerdings nutzen inzwischen vermehrt auch Mitarbeiter oh... » mehr

Handelsstreit zwischen USA und China

11.06.2019

Wirtschaft

Ökonomen sehen Welthandel durch USA-China-Konflikt bedroht

Längst ist vom «Handelskrieg» die Rede. Die beiden größten Wirtschaftsmächte der Welt schaukeln sich gegenseitig hoch. Schon jetzt sind die Auswirkungen für die Weltkonjunktur immens. » mehr

Vater mit Kind

30.05.2019

Familie

Väter kümmern sich immer mehr um ihre Kinder

Ob gemeinsam auf den Spielplatz, zusammen essen oder abends ins Bett bringen: Väter verwenden in den vergangenen Jahren mehr Zeit für die Betreuung ihrer Kinder. Aber an den Zeitaufwand der Mütter rei... » mehr

Von Friedrich Rauer

13.05.2019

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Auch wenn Juso-Chef Kevin Kühnert in einem Interview der Zeit von der Vergesellschaftung großer Unternehmen wie BMW » mehr

Einkaufen in der Münchener Innenstadt

11.05.2019

Wirtschaft

Ökonomen: Konjunktur zum Jahresanfang auf Wachstumskurs

Internationale Handelskonflikte belasten die Wirtschaft, die Brexit-Frage ist nach wie vor ungelöst. Dennoch sind Ökonomen zuversichtlich, dass die deutsche Konjunktur vorerst wieder Tritt fasst. » mehr

07.05.2019

Schlaglichter

Realeinkommen gestiegen

Das real verfügbare Einkommen der Deutschen ist seit Anfang der Neunzigerjahre einer Untersuchung zufolge im Schnitt um fast ein Fünftel gestiegen. Am stärksten profitierten davon die Top-Verdiener, w... » mehr

Kevin Kühnert

05.05.2019

Brennpunkte

Kühnert-Debatte schwelt weiter - DIW-Chef sieht «Exzesse»

Kühnert agiert nach der Methode Trump, meint Ex-SPD-Chef Gabriel. SPD-Politiker sehen den Juso-Chef auf einem Ego-Trip. Der Ökonom Fratzscher will zwar keinen Sozialismus. Er meint aber, dass der SPD-... » mehr

Marcel Fratzscher

04.05.2019

Brennpunkte

Kühnert-Thesen: DIW-Chef sieht «Exzesse» in Marktwirtschaft

Juso-Chef Kevin Kühnert trifft einen Nerv, meint der Ökonom Marcel Fratzscher. Sozialismus will er zwar nicht - wohl aber Missstände in der Sozialen Marktwirtschaft bekämpft wissen. » mehr

04.05.2019

Schlaglichter

Kühnert-Thesen: DIW-Chef sieht «Exzesse» in Marktwirtschaft

DIW-Chef Marcel Fratzscher sieht «Exzesse» innerhalb der Sozialen Marktwirtschaft und hat die Politik zu umfassenden Reformen aufgefordert. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschu... » mehr

03.05.2019

Schlaglichter

DIW-Chef Fratzscher: «Kühnert trifft einen Nerv»

» mehr

Andrea Nahles

03.05.2019

Brennpunkte

SPD-Chefin Nahles findet Kühnerts Thesen «falsch»

Ein Tag des Aufbruchs für die SPD soll es sein - mit Konzepten und dem offiziellen Start in den Europawahlkampf. Von der Vorsitzenden ist aber vor allem eine Antwort auf die Sozialismus-Thesen des Jus... » mehr

Import von US-Flüssiggas

02.05.2019

Wirtschaft

US-Flüssiggas: EU steigert Importe kräftig

Die US-Regierung wettert gegen EU-Importe von russischem Erdgas über die neue Pipeline Nord Stream 2. Aber inzwischen haben auch amerikanische Anbieter in der EU einen Fuß in der Tür. Nicht jeder find... » mehr

5G-Mobilfunkauktion

01.05.2019

Computer

Experte zur 5G-Auktion: «Wer zurückzieht, ist der Verlierer»

Die neue Mobilfunkgeneration 5G ist eine große Sache für die Telekommunikationsbranche, entsprechend hoch ist das Interesse an Frequenzblöcken bei einer Versteigerung der Bundesnetzagentur. Ein Spielt... » mehr

Frührente

24.04.2019

Wirtschaft

Arbeitgeber sehen Fachkräftemangel durch Frührente verstärkt

Hunderttausende Arbeitnehmer sind abschlagsfrei mit mindestens 63 in Rente gegangen. Arbeitgeberverbände warnen vor einer Ausweitung des Fachkräftemangels. Es gibt aber auch andere Stimmen. » mehr

12.04.2019

Thüringen

Mehr Väter in Elternzeit - Region hinkt hinterher

Der Papa mit Baby im Tragetuch ist immer öfter Normalität. Die Zahl der männlichen Elterngeldbezieher steigt. Aber nicht überall gleich stark. » mehr

Vater und Kind

11.04.2019

Familie

Mehr Väter beziehen Elterngeld

Der Papa mit dem Säugling im Tragetuch ist vor allem in Großstädten inzwischen Normalität. Nach einer Statistik steigt die Zahl der männlichen Elterngeldbezieher. Ein Grund für Euphorie ist das aus Ex... » mehr

Elterngeld

11.04.2019

Brennpunkte

Gesellschaftlicher Wandel? - Mehr Väter beziehen Elterngeld

Der Papa mit dem Säugling im Tragetuch ist vor allem in Großstädten inzwischen Normalität. Nach einer Statistik steigt die Zahl der männlichen Elterngeldbezieher. Ein Grund für Euphorie ist das aus Ex... » mehr

Paketbote

14.03.2019

Wirtschaft

DIW: Wirtschaft zieht nächstes Jahr wieder kräftig an

Weniger Arbeitslose, stabile Preise, mehr Wirtschaftskraft: Die Konjunkturaussichten für Deutschland sind aus Sicht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) besser, als viele meinen. » mehr

07.03.2019

Wirtschaft

IHK: Industrielles Herz schlägt auf dem Land

Die IHK Südthüringen hat die Forderung des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle zurückgewiesen, Fördermittel künftig auf die ostdeutschen Städte zu konzentrieren. Die Entwicklung der Industrie auf... » mehr

04.03.2019

Meinungen

Landleben

Das industrielle Herz Thüringens, es schlägt nicht in Erfurt oder Weimar, es schlägt vielleicht gerade noch in Eisenach, mehr aber noch in Eisfeld, in Merbelsrod, in Neuhaus-Schierschnitz oder in Sach... » mehr

02.03.2019

Schlaglichter

Studie belegt geringere Produktivität im Osten als im Westen

In Ostdeutschland ist die Produktivität immer noch deutlich geringer als im Westen. Das berichtet der MDR mit Bezug auf eine Studie des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle. » mehr

02.03.2019

Schlaglichter

Studie belegt geringere Produktivität im Osten als im Westen

In Ostdeutschland ist die Produktivität immer noch deutlich geringer als im Westen. Das berichtet der MDR mit Bezug auf eine Studie des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle. » mehr

24.02.2019

Schlaglichter

Ost-Bundesländer sind für Asylbewerber zehnmal gefährlicher

Das Risiko, Opfer eines Hassverbrechens zu werden, ist einer Studie zufolge für Asylsuchende in Ostdeutschland zehnmal so hoch wie in den westlichen Bundesländern. Die Autoren vom Leibniz-Zentrum für ... » mehr

13.12.2018

Wirtschaft

IWH: Ostwirtschaft wächst etwas stärker als im Bundesschnitt

Die ostdeutsche Wirtschaft wird einer aktuellen Prognose zufolge etwas stärker wachsen als im Bundesschnitt. » mehr

Kinder in einer Kita

21.11.2018

dpa

Kindergeld kommt in armen Familien bei den Kindern an

Mehr Kindergeld gleich mehr Zigaretten und Alkohol für die Eltern? Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung räumt mit diesem Vorurteil auf. Wirtschaftsforscher haben sich die Konsumzahlen von Familien sei... » mehr

21.11.2018

Deutschland & Welt

Studie: Vom Staat gezahltes Geld kommt bei Kindern an

Finanzielle Direkthilfen vom Staat für arme Familien kommen laut einer Studie bei den Kindern an. Das Vorurteil, dass ein Plus dieser Hilfen von den Eltern für Alkohol, Tabak oder Unterhaltungselektro... » mehr

Rückkehr in den Beruf

09.10.2018

dpa

Besser ausgebildete Mütter kehren eher in Beruf zurück

Je höher die Qualifikation, desto eher steigen Mütter nach der Babypause wieder in ihren Beruf ein. Zu diesem Schluss kommt eine Langzeitstudie des deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung und der... » mehr

Baustelle

17.09.2018

Topthemen

Handwerker verzweifelt gesucht

Es wird gemauert, gestrichen und gefliest was das Zeug hält. Handwerker haben so viel zu tun, dass Aufträge immer länger liegen bleiben oder gar nicht mehr angenommen werden. Der Handwerkermangel führ... » mehr

Handwerker

17.09.2018

Karriere

Handwerker verzweifelt gesucht

Es wird gemauert, gestrichen und gefliest was das Zeug hält. Handwerker haben so viel zu tun, dass Aufträge immer länger liegen bleiben oder gar nicht mehr angenommen werden. Der Handwerkermangel führ... » mehr

Reint E. Gropp

21.07.2018

Thüringen

IWH-Chef: Treuhand objektiv aufarbeiten - gegen «Wahrheitskommission»

Die Treuhandanstalt hatte die Aufgabe, frühere DDR-Betriebe zu privatisieren. Fast 30 Jahre danach ist das Kapitel noch nicht abgeschlossen. » mehr

Geldscheine und Haus

15.08.2017

dpa

Immobilien werden teurer: Viele rechnen mit weiterem Anstieg

Die Preise steigen und steigen: Immobilien werden immer teurer. Dennoch sehen viele Deutsche im eigenen Haus oder der eigenen Wohnung eine gute Altersvorsorge. » mehr

17.03.2017

Thüringen

Von wegen «Jammer-Ossi»: Ostdeutsche glücklich wie nie

Berlin - Die Menschen in Ostdeutschland sind so zufrieden mit ihrem Leben wie nie zuvor seit der Wende. Eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), die am Freitag vorgestellt w... » mehr

Mehr Gehalt durch Schönheit?

23.02.2017

dpa

Studie hinterfragt «Schönheitsprämien» im Job

Seit Jahren erforschen Ökonomen, ob das Aussehen die Höhe des Gehalts beeinflusst - positiv oder negativ. Eine neue Studie hinterfragt jetzt die Existenz einer solchen «Schönheitsprämie». Und stößt au... » mehr

04.01.2017

TH

Stimmung im Baugewerbe weiter positiv

Die Bauunternehmen im Osten blicken weiter optimistisch in die Zukunft. Das Geschäftsklima verbesserte sich laut einer Umfrage des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung (IWH) in Halle erneut deut... » mehr

Friedrich Rauer

26.09.2016

TH

Gedanken-Sprünge

Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle und der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Coburg haben die Ursachen für unterschiedliche Einstellungen gegenüber Fremden ... » mehr

08.09.2016

TH

Der Wirtschaft im Osten geht es besser, Bruttoinlandsprodukt gestiegen

Die Wirtschaft in Ostdeutschland wächst wieder stärker. Das Bruttoinlandsprodukt legte von April bis Juni 2016 um 0,5 Prozent zu. » mehr

solar_foederung

28.02.2012

Thüringen

Forscher: Osten wird nie zum Westen aufschließen

Wirtschaftsforscher fordern die Abkehr von dauerhaften Ost-Subventionen. Die Förderung der neuen Bundesländer sei nicht mehr zeitgemäß. » mehr

fho_hunni_080110

08.01.2010

TH

Der Rundum-Sorglos-Paket-Dienst

Im Zusammenhang mit Kultur spricht die Wirtschaftsforschung von weichen Standortfaktoren. Die Politik lobt wirtschaftliches Potenzial, das mit Kultur einher geht. Beides ist zweifellos wichtig, doch w... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".