Lade Login-Box.

WIRTSCHAFTSBRANCHE WASSERGEWINNUNG UND WASSERVERSORGUNG

Frühling im Palmengarten

30.03.2020

Reisetourismus

Frankfurter Palmengarten stellt Blumenfotos ins Netz

Ein Besuch im Frankfurter Palmengarten würde sich jetzt besonders lohnen. Denn viele Pflanzen zeigen gerade ihre ersten Knospen und Blüten. Weil der Zutritt zurzeit jedoch nicht möglich ist, können si... » mehr

In der Straße "Heilig Grab" in Asbach sind in dieser Woche die Bauarbeiten angelaufen. Foto: fotoart-af.de

22.03.2020

Schmalkalden

Fast neun Millionen Euro sollen 2020 ins Wassernetz fließen

Mit den ersten warmen Tagen werden allerorten wieder die Baustellen eingerichtet. Auch die der Gewas. » mehr

Steffen Hähnlein.

03.04.2020

Sonneberg/Neuhaus

Erzieherinnen in Sonneberg atmen auf

Auf eine Hiobsbotschaft in der einen Woche, folgt Erleichterung in der anderen. Die Erzieherinnen in Sonneberger Kindergärten müssen nun doch keine Kürzungen wegen Corona in Kauf nehmen. » mehr

15.03.2020

Meiningen

Kommunen richten Notfallbetreuung für Kinder ein

Zum Schutz vor der Ausbreitung des Coronavirus gibt es immer mehr Einschränkungen. » mehr

Bewässerung

26.02.2020

Thüringen

Land prüft Reaktivierung alter Speicher zur Bewässerung

Die extrem trockenen Jahre 2018 und 2019 haben Thüringens Bauern aufgeschreckt. Durch den Klimawandel werden sie wohl häufiger mit solcher Trockenheit zu kämpfen haben. Deswegen wird nun darüber nachg... » mehr

Auch wenn der Frühling selbst im einst winterverwöhnten Oberschönau bereits hier und da Einzug hält, beginnen die Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt erst, wenn sicher kein Frost mehr zu erwarten ist. Vorteil für Pendler: Derzeit ist die Strecke noch frei.	Fotos (2): fotoart-af.de

20.02.2020

Schmalkalden

Straßen- und Kanalbauer stehen in den Startlöchern

Im März 2020 soll die Arbeit auf der Großbaustelle in Oberschönau wieder aufgenommen werden. Die Anwohner werden in Kürze informiert. Auch die anderen Baustellen in der Stadt laufen wieder an. » mehr

Tesla plant Fabrik in Brandenburg

01.02.2020

Wirtschaft

Regierungschef Woidke bittet Tesla-Kritiker um Geduld

Der US-Elektroautobauer Tesla will seine Fabrik für Europa in Brandenburg ansiedeln - das stößt auch auf Bedenken und Protest. Die Landesregierung sagt zu, dass offene Fragen beantwortet werden - aber... » mehr

Stimmung im Mittelstand

24.01.2020

Wirtschaft

Studie: Konjunkturabschwung trübt Stimmung im Mittelstand

Der Mittelstand in Deutschland demonstriert weiter Zuversicht, die Stimmung kühlt sich aber merklich ab, wie eine neue Studie zeigt. Vor allem in einer wichtigen Branche sind die Aussichten ziemlich d... » mehr

In einem solideren wirtschaftlichen Fahrwasser: Das Inselbergbad Brotterode. Foto: fotoart-af.de

21.01.2020

Schmalkalden

Inselbergbad soll seine Energie künftig selbst produzieren

Mit einem Dreierpack aus Energiesparkonzept, Wirtschaftlichkeitskonzept und Klimakonzept will Brotterode-Trusetal das Inselbergbad zukunftsfest machen. Sollten dann auch noch 90.000 Besucher im Jahr k... » mehr

15.01.2020

Thüringen

Wasserversorgung im Landkreis Sömmerda beeinträchtigt

Zwei Wasserrohrbrüche haben im Landkreis Sömmerda die Trinkwasserversorgung beeinträchtigt. » mehr

Blick auf die etwa sechs Meter frei gebaggerte alte Asbestzementleitung.

07.01.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Wasserrohr platzt am Döllberg

Wegen einer Havarie im Trinkwassernetz rückten am Montag auf dem Döllberg unplanmäßig Bagger und Bautechnik an. Eine gebrochene Wasserleitung musste repariert werden. » mehr

Vertreter der Straßenbauverwaltung, der Gemeinde Floh-Seligenthal und Bauleute geben die Tambacher Straße frei. Gegen 11 Uhr wurden auch die Sperranlagen abgebaut. Foto: fotoart-af.de

12.12.2019

Schmalkalden

Reste der alten Tankstelle bei Bauarbeiten ausgebuddelt

Die Bauarbeiten in der Tambacher Straße in Floh-Seligenthal sind beendet. Seit Donnerstag ist die Ortsdurchfahrt in Richtung Nesselberg wieder frei. Knapp eine Million Euro sind in Kanal, Rohre und St... » mehr

Vertreter der Straßenbauverwaltung, der Gemeinde Floh-Seligenthal und Bauleute geben die Tambacher Straße frei. Gegen 11 Uhr wurden auch die Sperranlagen abgebaut. Foto: fotoart-af.de

Aktualisiert am 12.12.2019

Schmalkalden

Ortsdurchfahrt Floh wieder frei

Floh-Seligenthal - Die Bauarbeiten in der Tambacher Straße in Floh-Seligenthal sind beendet. Seit Donnerstagmittag ist die Ortsdurchfahrt in Richtung Nesselberg wieder frei. » mehr

David Uweis

02.12.2019

Wie werde ich

Wie werde ich Abwassertechniker/in?

Mit Abwasser will sich eigentlich niemand genauer befassen. Für David Uweis gehört das zu seinen täglichen Aufgaben. Der Auszubildende erzählt, was ihm an der Arbeit im Klärwerk gefällt. » mehr

Die Talsperre Schönbrunn im Landkreis Hildburghausen kann bis zu 300 000 Personen in Südthüringen mit Wasser versorgen. Der Ort Schwallungen bezieht sein Wasser bereits von hier, nun sollen auch die Ortsteile Eckardts und Schwarzbach ans Fernwassernetz angeschlossen werden. Zillbach könnte auch, doch dort regt sich Widerstand. Foto: Steffen Ittig

23.10.2019

Schmalkalden

Zillbach wählt am Sonntag auch die örtliche Wasserversorgung

Wenn Eckardts und Schwarzbach weicheres Wasser bekommen, soll auch Zillbach an die neu gebaute Leitung angeschlossen werden. Das freut nicht jeden. Zur Landtagswahl sollen die Zillbacher entscheiden. » mehr

Einige der 400 Jugendlichen beim Wasserleitungsbau zum Kickelhahn im Sommer 1969. Vielleicht erkennt sich der eine oder andere Leser auf dem Foto wieder?

Aktualisiert am 15.10.2019

Ilmenau

Kickelhahn: Vor 50 Jahren kam der erste Tropfen aus der Leitung

Vor 50 Jahren, am 16. Oktober 1969, erlebte der Kickelhahn einen besonderen Moment: Die Wasserleitung zum Wirtshaus auf dem Ilmenauer Hausberg wurde in Betrieb genommen - nach knapp drei Monaten Erdar... » mehr

"Hagibis" war da

13.10.2019

Brennpunkte

Mindestens 26 Tote durch Taifun «Hagibis» in Japan

Einer der gefährlichsten Taifune seit Jahrzehnten zieht über Japan. Während am Tag danach in Tokio und Umgebung wieder die Sonne schien, ist die Lage in den Überschwemmungsgebieten weiter angespannt. » mehr

Eine Talsperre ohne Funktion: Wenn der Wasserschutzstatus wegfällt wäre der Weg frei für eine touristische Nutzung.	Fotos: frankphoto.de

18.09.2019

Hildburghausen

Wird die Erletor-Talsperre bald zum Ferienparadies?

Die Talsperre liefert kein Wasser mehr. Der Kunde bezahlt sie aber noch über den Wasserpreis. Weil der Versorger sie im Jahr mit 100.000 Euro unterhält. Der Naturpark Thüringer Wald will das ändern. » mehr

Am Begrüßungsabend wurden im Sportklub Gastgeschenke ausgetauscht. Fabian Giesder hatte für Thomas Pinter (rechts) unter anderem ein Theater-Bild sowie den von Karla Banz gestalteten Meiningen-Bildband im Gepäck.

16.09.2019

Meiningen

Meininger von Meiningen beeindruckt

Was lange währt, wird endlich gut: Sieben Jahre nach Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages zwischen Meiningen und Meiningen war erstmals eine offizielle Delegation aus Südthüringen in Vorarlberg ... » mehr

Auf dem Sportplatz "Friedenskampfbahn" wurde neue Beregnungstechnik installiert. Foto: Erik Hande

18.08.2019

Schmalkalden

Sportplatz wird besprenkelt

Aufwand minimieren und trotzdem einen intakten, gut bewässerten Fußballrasen haben: Das ist Anliegen der Gemeinde Breitungen. Damit dies möglich wird, investiert sie am Sportplatz "Friedenskampfbahn" ... » mehr

Unter Vollsperrung wird derzeit in der August-Bebel-Straße in Bad Salzungen gearbeitet. Fotos (4): Heiko Matz

06.08.2019

Bad Salzungen

Vor dem Winter will man fertig sein

Sommerzeit ist auch Bauzeit. Denn vor dem Winter soll der Straßenbau möglichst beendet sein. In Bad Salzungen laufen aktuell fünf größere Bauprojekte. » mehr

Wasserspaß im Kindergarten "Regenbogenland" in Bad Salzungen: Die Abkühlung und die Kinderbowle tun gut. Fotos: Heiko Matz

26.07.2019

Bad Salzungen

Hitze: Wasserversorgung zu jeder Zeit gesichert

Alle schwitzen. Die Temperaturen sind kaum auszuhalten. Die Lokalredaktion fragte nach, wie man mit der Hitze umgeht. » mehr

Das einzige, das nicht nur Tino Mroczek Abkühlung für kurze Zeit verschafft: Der Sprung ins kühle Nass des Altenfelder Bades. Die Bäder dürften diese Woche gut besucht sein: Allein im Ilmenauer Freibad waren Donnerstagnachmittag 1376 Gäste gezählt und die 2000-er Marke noch durchaus erreichbar. Foto: Hubert

25.07.2019

Ilmenau

Wenn das Quecksilber an der 40 "kratzt"

In dieser Woche soll laut Wetterfachleuten der absolute Hitzerekord in Deutschland erreicht werden. Für Urlauber tolle Nachrichten, für den Arbeitsalltag ohne Klimaanlage eher stressige Aussichten. » mehr

Massiv geschädigt: eine vom Borkenkäfer befallene Fichte. Foto: Archiv

19.07.2019

Hildburghausen

Statt 80.000 Euro gibt es wahrscheinlich deutlich weniger

Römhild muss voraussichtlich auf einen Großteil der geplanten Einnahmen aus der Waldwirtschaft verzichten. Grund sind die Schäden, welche die Trockenheit sowie Borkenkäfer und Schwammspinner und verur... » mehr

Lehrwerkmeister Lothar Schoka

08.07.2019

Wie werde ich

Wie werde ich Brunnenbauer?

Wer zum ersten Mal vom Beruf des Brunnenbauers hört, hat vielleicht einen Gartenbrunnen vor Augen. Weit gefehlt: Die Fachkräfte sichern die Wasserversorgung - indem sie metertief bohren, um etwa Trink... » mehr

Kohlekraftwerk

01.07.2019

Wissenschaft

Klimaziele erfordern vorzeitige Stilllegung von Kraftwerken

Sinkende CO2-Emissionen sollen den Klimawandel bremsen. Doch noch immer werden fossile Kraftwerke gebaut. Die Erderwärmung lasse sich so nicht auf 1,5 Grad begrenzen, warnen Forscher. » mehr

Lebensgrundlage

01.07.2019

Thüringen

Wassernot am Rennsteig: Oberhof bald auf dem Trockenen?

Mehr Geld muss nicht nur für den Wintersport nach Oberhof fließen. Auch beim Trinkwasser sitzt die Rennsteigstadt ohne Investitionen bald auf dem Trockenen. Grund ist die neue Beliebtheit der Stadt. » mehr

Mit vereinten Kräften: Uwe Meisch (links) und Frank Kaempf präparieren das neue Wasserrohr mit Berstkörper und Berstkopf.	Fotos: frankphoto.de

25.06.2019

Hildburghausen

Wasserrohr-Austausch wie bei einer Operation

Bis Ende August kann es in Zeilfeld und Dingsleben noch kleine Störungen in der Wasserversorgung geben. Grund: Der WAVH nutzt für den Neubau einer Leitung Methoden, die Natur und Boden schonen. » mehr

19.06.2019

Sonneberg/Neuhaus

Zweckverband stimmt zum Wohle der Bürger und des Verbandes ab

Mehrheitlich haben sich die Mitglieder des Zweckverbandes Rennsteigwasser jüngst gegen etwaige Austritte aus den eigenen Reihen ausgesprochen. Nicht zuletzt deshalb, um Bürger im Verbandsgebiet vor st... » mehr

Bier aus Abwasser

18.06.2019

Ernährung

Ist Bier aus Abwasser die Zukunft?

Mit Bier aus Abwasser will eine Herforder Firma zeigen, dass ehemaliges Toilettenwasser durchaus genießbar sein kann. Das Unternehmen will das Bier nicht verkaufen, sondern ein Zeichen für die Nutzung... » mehr

Vorstand Stefan Schneider und Oberbürgermeister Daniel Schultheiß weihen im Beisein der Belegschaft den 4. Neubau bei BN-Automation ein. Fotos (2): b-fritz.de

20.05.2019

Region

Dienstleister wächst um weitere 35 Jobs

Etwas Hagel, eine Dusche und lautstarkes Getöse von oben: Die BN-Automation AG bekam auf den Punkt zur Neubau-Einweihung Begleitung vom eigenen Geschäftshintergrund. Zuvor wurden 700 000 Euro in den B... » mehr

13.05.2019

Meiningen

Eigenbetrieb bleibt in der Diskussion

Ausgesetzt hat der Gemeinderat Grabfeld den Beschluss zum Wirtschaftsplan 2019 für den Eigenbetrieb Bahra/Grüne. Zu hoch ist die geplante Kreditaufnahme - und viele Fragen gab es auch. » mehr

Eine stattliche Gruppe machte sich auf die Suche nach alten Mühlen. Hier sind die Teilnehmer am Fuße des Gleichberges.	Foto: K. Lautensack

09.05.2019

Region

Auf den Spuren von Mühlen und Wässerchen

Gleichamberg besaß eine der ältesten Wasserleitungen - die Holzleitung soll schon vor 300 Jahren die Menschen dort versorgt haben. Dies und mehr lernten die Teilnehmer der Frühlingswanderung der Stein... » mehr

Erdmann-Johannes Steffani und Oliver Franke zur Eröffnung der Woche der Erneuerbaren Energien. Foto: Gerd Dolge

06.05.2019

Region

Eine Woche ganz im Zeichen des Wassers

Die 22. Woche der Erneuerbaren Energien im Ilm-Kreis widmet sich dem Thema Wasser. Vorträge ergänzten die Eröffnung im Ilmenauer Schülerfreizeitzentrum. » mehr

Werner Seidel zeigt auf eine der stark sprudelnden Quellen im Welkershäuser Kirschgrund. Er bezweifelt, dass der Bau einer großen Brücke über das Tal spurlos an der schützenswerten Natur vorbeigehen wird. Fotos: Ralph W. Meyer

12.04.2019

Meiningen

Sorge um Zukunft des "Wunderbaumes"

Gleich hinter Welkershausen beginnt der Märchenwald mit dem wasserspeienden Wunderbaum. Werner Seidel macht sich Sorgen, dass der Bau der B 19-Ortsumgehung - sollte er doch einmal beginnen - diese Idy... » mehr

Am Sonntagnachmitttag stürzte ein Baum in der Lindenallee in Meiningen quer über die Fahrbahn. Foto: M. Hildebrand-Schönherr

10.03.2019

Meiningen

Umgestürzte Bäume und Haushalte ohne Strom

Umgestürzte Bäume, Stromausfall in einigen Gemeinden und Probleme mit der Wasserversorgung in der Rhön: Der Sturm am Wochenende hinterließ auch in der hiesigen Region einige Spuren. » mehr

Ein gutes halbes Jahr früher als geplant wird Fischbach nun mit Fernwasser aus Schönbrunn versorgt. Fotos: frankphoto.de

17.12.2018

Region

Wasser marsch: In Fischbach läuft nun Fernwasser aus der Leitung

Endlich: Die Zeit der mobilen Wasserversorgung ist für die Fischbacher zu Ende, denn seit wenigen Tagen wird der Schleusinger Ortsteil nun vom neuen Hochbehälter aus versorgt. Mit Fernwasser. » mehr

Die Talsperre am Ortsdurchgang in Oberschönau wird zur Trinkwasseraufbereitung im Haselgrund genutzt. Der Wasserpegel ist niedrig.	Foto: fotoart-af.de

13.11.2018

Region

Wasserversorgung im Haselgrund: Es sollte regnen

Hahn auf und Wasser marsch: Damit auch bei Trockenheit Wasser aus den Leitungen kommt, beobachtet die Schmalkalder Gewas ihre Wasserquellen. In drei Wochen entscheidet sich, ob die Vorräte ausreichen. » mehr

Das Wasser fließt auch bei Dürre.

24.09.2018

Region

Der Brunnenbauer für Brauer und Bauern

Nach dem knochentrockenen Sommer suchen Gärtner und Bauern nach Alternativen für die Wasserversorgung. Ein Brunnen könnte eine sichere Lösung sein. » mehr

Die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr löschten in der Kelleranlage in der oberen Dorfstraße einen simulierten Brand und retteten eine Person. Fotos: privat

14.08.2018

Meiningen

Floriansjünger zeigen Einsatz

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Leutersdorf und des Vereins hatten kürzlich zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Im Rahmen des Festes gab es Schauvorführungen. Langjährige Kameraden wurde... » mehr

Landrätin Petra Enders hatte Enkel Jamie dabei. Sie unterhielt sich mit Vereinsvorsitzenden Alexander Grimm. Fotos: V. Stamm

05.08.2018

Region

Auf dem Ilmenauer Balkon zum Sonnenbaden

Ein Sonnenbad im Sonnenbad war das Sommerfest in Ilmenaus ältester Gartenanlage dank des Bilderbuchwetters. Sonnenschein pur, gute Laune und viel Spaß hatten Alt und Jung in den Gärten. » mehr

Da im Bereich der Leonhard-Frank-Straße Wasserrohrbrüche aufgetreten sind, werden hier ab nächster Woche die Leitungen erneuert. Foto: frankphoto.de

14.06.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Altersschwache Rohre bekommen Verstärkung

Die Wasserleitungen in der Aue I sind in die Jahre gekommen. Das bekommt der ZWAS zu spüren. In der jüngeren Vergangenheit mussten hier Wasserrohrbrüche behoben werden. » mehr

Die Deutsche Bahn AG will Familie Robus aus Oberhof Ende März nächsten Jahres vom Wassernetz nehmen. Nach bangen Monaten ist nunmehr aber eine Lösung in Sicht. Foto: Michael Bauroth

29.12.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Gute Nachbarschaft löst Wasserproblem

Als Familie Robus im Oktober von der Deutschen Bahn die fristlose Kündigung für ihre Wasserversorgung zum März 2018 erhielt, traute sie ihren Augen kaum. Jetzt zeichnet sich eine Lösung ab. » mehr

Der Technische Leiter des Wasserversorgungszweckverbands Gewas, Reinhard Köhler (links) erläuterte bei der Einwohnerversammlung, was in Breitungens Wasserleitungen los ist. Etwa 30 Bürger waren zu der Versammlung gekommen. Bürgermeister Ronny Römhild hätte sich einen etwas besseren Besuch gewünscht. Foto: fotoart-af.de

09.11.2017

Region

Wasser in Breitungen wird weicher

Bisher hart, momentan mittel, bald weich: Schritt für Schritt ändert sich die Zusammensetzung des Wassers, das aus Breitunger Hähnen läuft. Schon jetzt kann Waschmittel niedriger dosiert werden. » mehr

Die Thüringer haben nach den Sachsen den geringsten Wasserverbrauch. Die Sparsamkeit schlägt sich aber nicht in der Geldbörse nieder.	Foto: dpa

02.11.2017

Thüringen

Experten: Wassergeiz zahlt sich nicht aus

Thüringens Wasser ist nicht das billigste, dafür ist die Infrastruktur im Top-Zustand. Die Experten sind zufrieden. Die Verbraucher dürften aber deutlich mehr Wasser aus dem Hahn lassen. » mehr

Getestet wurde auch die Wasserversorgung. Die Löscharbeiten erfolgten an mehreren Stellen.

18.09.2017

Region

Großübung in der Papierfabrik

122 Einsatzkräfte probten an der Papierfabrik in Wernshausen den Ernstfall. Mit insgesamt 27 Fahrzeugen waren die Kameraden vor Ort. » mehr

Zur gemeinsamen Übung der Feuerwehren aus Friedelshausen, Oepfershausen und Hümpfershausen waren Schaulustige ausdrücklich erwünscht. Andreas Portz ließ sich von den zahlreichen Beobachtern nicht stören. Der Kamerad der Friedelshäuser Wehr war Teil des Schlauchtrupps. Mehr Fotos unter: www.insuedthueringen.de

04.09.2017

Meiningen

Gemeinsame Übung - gemeinsames Fest

Was tun, wenn es im Nachbarort brennt? Wo sind die Hydranten? Wo die Wasser-Staustellen? Um diese Fragen zu beantworten, haben die Feuerwehren aus Friedelshausen, Hümpfershausen und Oepfershausen den ... » mehr

Da merkt man erst einmal, wie wichtig Wasser ist: Die Feuerwehr Bettenhausen lieferte es in Kanistern aus. Fotos: D. Nolte

14.08.2017

Meiningen

Wenn das Rohr aber nun ein Loch hat ...

"Zwei Fehler in Reihe" hatten zwischen Freitag- und Samstagnachmittag die Wasserversorgung in Bettenhausen lahm gelegt. Am morgigen Mittwoch wird für weitere Reparaturen die Leitung zugedreht. » mehr

Eine Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr"

30.04.2017

Thüringen

Bewohner müssen Haus nach Kellerbrand verlassen

Gera - Nach einem Kellerbrand in Gera mussten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses am Samstagabend umziehen. » mehr

Das Betriebsgelände der Fernwasserversorgung Südthüringen in der Gabeler Straße in Schönbrunn. Direkt von hier wird das Wasser in den Hochbehälter auf den Schmiedswiesenkopf in 784 Meter Höhe gepumpt. Foto: E. Sittig

01.12.2016

Region

Hochbehälter auf dem Schmiedswiesenkopf

Auf dem 784 Meter hohen Schmiedswiesenkopf zwischen Steinbach und Frauenwald baut die Fernwasserversorgung Südthüringen einen Hochbehälter. » mehr

Eine aktuelle Baustelle der Wasserwerke befindet sich in Rottmar am Abzweig Schmied nach Föritz. Dort werden die Häuser an einen Schmutzwasserkanal angeschlossen. Dafür ist die Straße zwischen Föritz und Rottmar gesperrt. Foto: camera900.de

02.11.2016

Region

Wasserwerke bauen in Föritz Tiefbrunnen und Kanal

Der Wasserzweckverband ist mit größeren Investitionen 2017 und später in der Gemeinde Föritz aktiv. So sind ein neuer Tiefbrunnen für Heubisch und der Kanal in der Wiesenstraße Schwärzdorf vorgesehen. » mehr

Bequem gemacht haben es sich Verbandsvorsitzender Gerd-Michael Seeber und Ines Dargel. Jens Hoffmann (hinten links) hatte die "Wasserbank" übergeben, über die sich auch Wavi-Geschäftsleiter Jürgen Thurmann freut. Foto: b-fritz.de

11.10.2016

Region

Neue Trinkwasserleitung zwischen Allzunah und Neustadt

Bereits am 6. September wurde die Trinkwasserleitung von Allzunah nach Neustadt technisch in Betrieb genommen. Am Montag erfolgte nun der offizielle Akt. » mehr

^